Meine "Machtzentrale"...

Heho!

Sooo das Wochenende war sehr verplant, deswegen bin ich nicht viel zum Nähen gekommen. Eigentlich gar nicht... mhhh. Ok egal, auf jeden Fall wollte ich euch heute mal meine "Machtzentrale" (denn bei Contadina gibt es eine schöne Linkparty dazu) :)....

Also hier mein Nähzimmer, bzw. mein Nähbereich, denn meine Wohnung ist "nur" in 2 große Zimmer eingeteilt, bzw. 2 Stockwerke (Bad und Miniküche sind extra). Deswegen teilen sich meine Nähmaschine, mein Bett und mein begehbarer Kleiderschrank eine Etage ;).


Der Tisch auf dem die Nähmaschine und (auch wieder) die Overlock stehen ist noch nicht "fertig". Das ist Ganze ist noch ein Provisorium, denn es kommen noch gedrechselte Holzbeine (liegen schon unterm Tisch ;)) dran und die (schlimme) Tischdecke kommt weg und der komplette Tisch wird dann in weiß gestrichen (aber eher im Shabby-Look) und dann klar lackiert. Wann weiß ich noch nicht wirklich, aber es ist mal für die Herbstferien eingeplant.

So sieht der Nähbereich von Nahem aus. Alles was man schnell zur Hand haben muss, ist in Reichweite. Im Schubladenregal z. B. befinden sich meine Garnrollen. Entwürfe und ähnliches kommen gleich an die Pinnwand. Die Nadelbäumchen stehen auch hier :).


Das Kästchen habe ich von Ikea und mit Stoff passend zur Einrichtung bezogen. In den kleinen Schubladen befinden sich so Sachen wie Schneiderkreiden, Nadeln für die Nähmaschine, Maßband, Kam Snaps......


Das Gehäuse habe ich einfach mit weißer Abtönfarbe angemalt. Die Löcher für die Schubladenknöpfe habe ich einfach mit der Bohrmaschine gebohrt.



Dieses Kästchen ist aus Karton und war mal schwarz. Ich habe das Gehäuse mit Holzoptik-Tapete beklebt und die Schubladenfronten mit ausgedrucktem, beschriftetem Papier.


Auf jeder Schublade steht eine andere Zahl, diese steht für die länge der Reißverschlüsse, die sich darin befinden. Damit ich nicht jedes Mal extra nach messen muss.


Hier nochmal meine Schneiderpuppe, die vor dem Fenster, bzw. Vorhang steht.


So das war mal ein Einblick in meine Machtzentrale. Auf dem Expedit neben dem Schreibtisch befinden sich große rosa Kisten mit Stoff, davon stehen noch 4 weitere bei mir unter dem schmalen Expedit und Sachen wie Spitze und Fellstoffe sind noch in den Fächern, genauso wie Schnittmuster und die Restekisten. Die Overlock steht nicht mehr hier, sondern gleich neben der Nähmaschine, das ist einfach viel praktischer.



Und weil ich mit meinen ganze Kästchen und Aufbewahrungsmöglichkeiten so kreativ war, geht`s ab damit zum Creadienstag.

Schönen Abend euch noch!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Ohhhh, wie schön - was für eine Machtzentrale! :-)))

    Und die Nadelbäumchen und dein Prinzessinnenkleid sind mit von der Partie...

    Du hast ja in deinem mehrfach genutzten Räumchen mehr Platz als ich, und ich habe ein eigenes Nähzimmerchen. *lach*

    Schön, dass du es zu den anderen Machtzentralen geschickt hast - da gibt es schon einige schöne Beispiele zu sehen!

    Du hast dich mit deinen ganzen Aufbewahrungskästchen ja richtig kreativ ausgetobt - toll!!

    Und alles zum Stil des Zimmers passend, noch toller! :-)

    Da macht das Arbeiten bestimmt Spaß!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :).... ja Räumchen ist gut, der Raum hat nämlich gute 32 m2 :D
      Ja das "Arbeiten" macht da total Spaß! Gleichzeitig ist das freie Stück daneben noch fürs wirkliche Arbeiten... :)
      LG

      Löschen
  2. Toll! Sieht sehr einladend aus! Und schön viel PLatz um alles zu verstauen! DA bekommt man vom Hinschauen gleich lust loszulegen mit dem Nähen!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Leolilli, sehr schön ist es bei dir!
    Ich habe dich getaggt. Schau doch mal auf meiner Seite nach.
    http://www.dreikah.de/getaggt/
    Würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. du hast ein sehr hübsche nähzimmer - so richtig mädchenlike

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Machtzentrale hast Du da! Die Idee mit dem Ikeaschränkchen und dem Stoff ist super, muss ich gleich mal im Hinterkopf abspeichern :o) Und so eine Schneiderpuppe ist ja auch was Hübsches: Nicht nur praktisch, sondern auch nett anzuschauen!

    Hach, menno, jetzt habe ich Dich heute getaggt und da ist mir schon jemand zuvorgekommen. Aber vielleicht hast Du ja trotzdem Lust, auch meine Fragen zu beantworten. Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

    http://www.junibacken60.blogspot.de/2013/10/ich-wurde-getaggt-ge-was.html

    Ganz liebe und sonnige Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht wirklich super aus!! Und alles soooo schön rosa :)
    Gefällt mir wirklich super!
    Liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen
  7. Danke, dass es euch allen gut gefällt... und wegen dem taggen, ich werde mich die Tage mal ran setzen, jedoch wohl auch nicht gleich an 10 weitere Leute weiter geben.
    :)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Oh das freut mich, dass du mitmachst. Ich Hab auch nur an 4 Personen weitergegeben. Die Regeln haben sich mit der zeit sinnvollerweise etwas verändert. Keine stress.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  9. Machtzentrale finde ich klasse!;-)
    Auch wenn der wunderschön gestaltete Raum so gar nichts Mächtiges hat, das hört sich eher so nach Stahl und Leder an!!
    Deine Ideen finde ich sehr schön!
    Gerade das Schubladenschrãnkchen ist klasse.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Eine schöne Machtzentrale. Ich will gerade bei mir um- bzw. ausbauen. Wird dann auch ordentlich verbloggt.

    Ich hab Dich auf meinem Blog getaggt und würde mich freuen, wenn Du meine Fragen beantworten würdest.

    LG Anke

    http://cookreadsew.blogspot.de/2013/10/gestern-wurde-ich-von-cuchicochi.html

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    coole Machtzentrale. Ich muss mich mit einer ollen Garage abgeben ;-))))).
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen