Ich wurde 3fach getagged!!

Hallöle!

Ja Gott sei Dank wurde ich nur 3fach getagged und nicht getackelt, das wäre wohl um einiges schmerzhafter. So ist es jetzt eine kleine Freude für mich und hoffentlich auch für euch, denn jetzt erfahrt ihr ja mal etwas mehr über die "private" LeoLilie. Ich beantworte gerne die Fragen, jedoch werde ich sie nicht oder wenn dann nur an wenige (wenn ich demnächst mal Zeit habe) an ein paar andere Bloggerinnen weiter geben. Ich finde das immer so schwer, es gibt ja sooooo viele Blogs in die ich immer wieder rein schaue und dann welche auszuwählen (es sind ja irgendwie immer Bedingungen dran geknüpft) ist wirklich nicht einfach. 

Außerdem muss man ja das taggen auch wieder ein bisschen stoppen ;), kenn ihr vielleicht noch den Kuchen Hermann? Das war auch so eine Weitergeb-Aktion mal vor 15 Jahren oder so. Man hat von jemand Kuchenteig im Glas bekommen, musste nach Rezept selber was dazu mischen und hat den dann in glaube ich 5 Teile wieder geteilt. Am Ende hat man einen selber behalten (und gebacken) und die anderen 4 weiter gegeben. Irgendwann hat sich Hermann so verbreitet, dass jeder mindestens 3 eingefrorene im Eisschrank hatte und irgendwann hat man ihn dann weg geschmissen. Total Schade! Ok also ihr seht, echt gute Idee mit dem taggen aber es darf auch nicht überhand nehmen. 



Hier auf jeden Fall mal die Fragen von CookReadSew an mich:


  1. Wer macht die Fotos für Deinen Blog? 
  2. Was möchtest Du in diesem Jahr noch (blogtechnisch) erledigen? 
  3. Wo geht Dein nächster Urlaub hin? 
  4. Verräts Du mir eine Deiner Eigenheiten? 
  5. Welche Zeitschrift oder Zeitung hast Du abonniert? 
  6. Welches Möbelstück aus Deiner Wohnung kommt von IKEA? 
  7. Hund oder Katze? 
  8. Besitzt Du schon einen eReader? 
  9. Welches Küchenutensil ist für Dich unverzichtbar? 
  10. Wie lebst Du Deine Kreativität noch aus?  

1. Wer macht die Fotos für deinen Blog?


Eigentlich hauptsächlich ich selbst, vor allem da ich ja eine Schneiderpuppe habe, wo ich die meisten Klamotten schön abfotografieren kann. Da muss man sich selber nicht in Schale schmeißen und kann eben selbst den Auslöser drücken. Warum jetzt aber nicht alles? Weil meine Schneiderpuppe etwas zu korpulent gekommen ist, mein Dirndl z. B. das mir wie eine 2. Haut passt, konnte ich nicht mal ansatzweise drüber ziehen, der Reißverschluss stand fast 10 cm vorn offen.... Wenn ich dann eben wirklich Tragefotos brauche, dann muss meistens mein Freund her halten (manchmal muss ich ihn da voll stressen, aber er machts gerne ;)). Manchmal wenn ich bei meinen Eltern bin, macht auch mein Papa die Fotos. :)


2. Was möchtest Du in diesem Jahr noch (blogtechnisch) erledigen?


Mhhh, schwierige Frage, da ich nie so wirklich vorplane, sondern das meiste spontan mache. Was mir eben gerade durchs Hirn schwirrt. Eigentlich würde ich gerne mehr in die 50ies-Schiene schwenken, aber da in der Zwischenzeit das Nähen einen so großen Platz einnimmt und ich ein Anti-Schubladen-Mensch bin, wird das glaube ich sehr schwierig. Aber zwischendurch immer wieder mal was für die Rockabellas und Pin ups wäre schon schön. Außerdem würde ich gerne auch noch Nähanleitungen zum kaufen anbieten, aber ich glaube dieses Jahr wird das nichts mehr, mal schauen. 


3. Wo geht dein nächster Urlaub hin?


Nach Thailand und ich freu mich schon wie ein Schnitzel. Vor einer Woche haben eine sehr gute Freundin von mir und ich gebucht. Es wird ein Rucksacktrip über Weihnachten. :)


4. Verrätst du mir eine deiner Eigenheiten?


Ja eine kleine, die sogar mit dem bloggen zu tun hat. Immer wenn ich ein Zwinkersmilie schreibe, also so eins   ;)    dann zwinkere ich unbewusst immer mit. Das mache ich auch beim SMS schreiben. Ich hab lange gebraucht bis ich das selbst gemerkt habe. :D Finden alle immer sehr lustig, die mir beim schreiben zu schauen.


5. Welche Zeitschrift oder Zeitung hast du abonniert?


Da muss ich zugeben gar keine, da ich mir eigentlich alles übers Internet besorge und lese was ich brauche. Früher habe ich mir aber regelmäßig "Lustige Taschenbücher" gekauft. ;)


6. Welches Möbelstück aus deiner Wohnung kommt von Ikea?


Oh Gott, ich gebe zu fast alles. Im Wohnzimmer stehen 2 Expeditregale, eine Bank, ein kleiner Tisch und 2 Stühle von Ikea, jedoch nicht das Sofa (ich liebe Ikea, aber die Sofas von denen finde ich nicht schön, teilweise echt ein bisschen billig gemacht und komplett überteuert). Mein Schlafzimmer ist komplett Ikea, außer der Schreibtisch, der ist selbstgebaut und aus Vollholz. Achja und das Nachtkästchen ist auch aus einem Trödelladen und von mir umgestaltet. Ansonsten wieder 2 Expedits, eine Malm und gaaaaanz viel Pax.


7. Hund oder Katze?


Definitiv immer Katze! In meinem Falle sind es Kater. Meine 2 Wuschels leben zwar bei meinen Eltern, erstens weil sich meine Mama nie von ihnen trennen würde und zweitens weil ich echt immer viel unterwegs bin, aber ohne die beiden würde es nicht gehen. Sie heißen Mo und Pauli und sind riesig, da ist wohl irgendwie ein Main Coon bei der Verwandschaft mit drin, und sind beide sehr wuschelig, vor allem Mo, Pauli hat mehr ein Seidenfell, und sind beide schwarz. :)


8. Besitzt du schon einen E-Reader?


Ich habe seit gut 1,5 Jahren ein Ipad und ich lese auch darauf. Vorher habe ich immer gesagt, wozu braucht man denn so nen Schmarrn, echte Bücher sind doch viel besser, aber er hat auch soooo viele Vorteile. Früher wenn wir in den Urlaub gefahren sind, haben allein meine Mama und ich einen ganzen Wäschekorb mit Büchern mit genommen. Heute haben wir beide unser Ipad dabei (ja sie hat auch eins letztes Jahr von meinem Papa und mir zum Geburtstag bekommen). Oder man liegt abends im Bett und denkt sich, man würde jetzt sooo gerne was Gutes lesen, zack Ipad raus und in 2 Minuten kann man anfangen. Jedoch kaufe ich auch noch viele Bücher im Laden, auch wenn ich aus Platzmangel das schon sehr zurück gefahren habe. :)


9. Welches Küchenutensil ist für dich unverzichtbar?


Meine Eieruhr. Ja definitv, weil ich immer vergesse, dass ich was im Ofen habe. :)


10. Wie lebst du deine Kreativität noch aus?


Ich singe noch sehr gerne und ich mal ab und an auch. In meinem Beruf kann und muss ich auch oft kreativ sein. :) Und natürlich immer wieder Nähen, Nähen und Nähen!!!!






Sooo puh, das waren die ersten 10, die nächsten folgen sogleich und zwar von Junibacken (das Bild ist auch von ihr):


1. Wie bist du auf die Idee gekommen einen Blog zu schreiben?


Ich bin über meinen Youtube-Kanal dazu gekommen, da mich immer wieder Leute gefragt haben, ob ich einen Blog habe. Irgendwann habe ich mir gedacht, ich probier das einfach mal aus. Inzwischen macht es mir so Spaß, dass ich es mir ohne bloggen schlecht vorstellen könnte. :)


2. Wie regelmäßig postest du bzw. liest du in anderen Blogs?


Also bei jemand anderen gepostet habe ich noch nie, jedoch kommentiere ich regelmäßig bei anderen. Ich lese schon viel in anderen Blogs, vor allem bei Linkparties. Es kommt halt immer darauf an, wie viel Zeit ich so habe, aber so im Schnitt denke ich, dass ich mindestens 10 - 20 andere Blogs pro Tag besuche. 


3. Zeigst du uns deinen Lieblingsstoff?


Das geht gar nicht, da ich so viele Stoff gleich gern habe. :)


4. Bei welchem Projekt hast du einen Stoff so richtig falsch zugeschnitten?


Ist mir bis jetzt nur einmal bei einem Rock passiert, aber da dieser nur aus billig Ditte-Stoff (von Ikea) war, war das jetzt nicht sooo schlimm, ich habe denn Stoff dann für ein Taschenfutter benutzt.


5. Über was kannst du dich so richtig freuen?


Stoffschnäppchen, Katzenschnurren, gratis Schnittmuster, kleine unerwartete Aufmerksamkeiten, lecker Essen, ausschlafen..... so viel (wird bestimmt noch ergänzt)


6. ... und ärgern!


Internet spinnt um 00:00 bei RUMS, schlechte Autofahrer, Unzuverlässigkeit, früh aufstehen, Schubladendenken....


7. Was würdest du dir wünschen wenn du 3 Wünsche frei hättest?


Ähhh muss ich jetzt Weltfrieden schreiben? ;) Nein also ich beziehe das jetzt einfach mal auf Ego-Wünsche:
1. Ich würde gerne fliegen können
2. Mich von einem Platz zum anderen beamen
3. So viel Essen wie ich will ohne zu zu nehmen ;)


8. Was würdest du machen wenn du spontan 1000 Euro zur Verfügung hättest?


Ich würde diese in meinem Thailand-Urlaub auf den Kopf hauen, oder beim Stoffmarkt in 2 Wochen ;).


9. Wohin würdest du gerne mal verreisen und warum?


Jetzt steht ja erst mal Thailand an, weil es so ein schönes Land mit extremen Gegensätze ist. 


10. Was würdest du noch gerne erzählen, was noch nicht gefragt wurde?


Gerade nichts, da mir die anderen 29 Fragen heute reichen ;).....






Und hier noch die 10 Fragen von Dreikah:

  1. Welches Tier wärst du gerne?
  2. Hast du ein Lieblingsbuch?
  3. Wie hieß dein erstes Haustier?
  4. Welchen Film sollten möglichst viele Menschen schauen?
  5. Was ist für dich eine Herausforderung?
  6. Wenn du eine Sache in der Welt ändern könntest, egal welche, was würdest du tun?
  7. Wie hat sich deine Garderobe verändert seit du nähst?
  8. Was findest du beim Nähen ganz schrecklich?
  9. Welchen Stoff magst du am liebsten?
  10. Was möchtest du unbedingt noch nähen, auch wenn es dir sehr schwer erscheint?

1. Welches Tier wärst du gerne?


Ich wäre gerne ein Leopard, die sind so schön gemustert ;).

2. Hast du ein Lieblingsbuch?


Oh das ist schwer, da ich total viel lese. Aber ich bin totaler Terry-Prattchett-Fan, vor allem die Scheibenweltromane haben es mir angetan. Habe auch alle im Schrank stehen. :)


3. Wie hieß dein erstes Haustier?


Das war ein Zwerghase und hat Poppel geheißen. Danach hatten wir eine einen "Kater" Karlo, der dann aber schwanger wurde ;)...


4. Welchen Film sollten möglichst viele Menschen schauen?


Oh das ist schwierig aber ich bin z. B. total großer Pixar-Fan. "Ich einfach unverbesserlich" (und der 2. Teil) und "Monster AG" gehören zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Nicht Pixar-Filme die ich mag: Drachen zähmen leicht gemacht, Prestige, die neuen Batman-Filme, ziemlich beste Freunde....


5. Was ist für dich eine Herausforderung?


Definitv konsequent zu bleiben und das in allen Lebenslagen.


6. Wenn du eine Sache in der Welt ändern könntest, egal welche, was würdest du tun?


Ich würde das Klassendenken abschaffen, so dass jeder jeden als gleichwertig betrachtet (das tun leider nicht alle).


7. Wie hat sich deine Garderobe verändert seit du nähst?


Ja es wird halt immer mehr.... aber ich hatte schon davor einen sehr beachtlichen Kleiderschrank. Und so viele Klamotten nähe ich jetzt auch nicht. Obwohl es in letzter Zeit mehr wird. Und natürlich nähe ich mir fast nur Sachen, die zu meinem Stil passen. :)


8. Was findest du beim Nähen ganz schrecklich?


Ich mag das Fäden abschneiden am Ende überhaupt nicht. Wenn ein Teil fertig ist und noch überall die Fäden runterhängen, bäääähhhh..... 


9. Welchen Stoff magst du am liebsten?


Ich mag eigentlich Baumwollstoff am liebsten, aber seit ich eine Overlock habe, freunde ich mich immer mehr mit Jersey und anderen elastischen Stoffen an. :)


10. Was möchtest du unbedingt noch nähen, auch wenn es dir sehr schwer erscheint?


Dieses Vintage-Kleid, aber ich trau mich noch nicht wirklich ran, schon das Schnittmuster auszuschneiden wird eine Herausforderung.





Sooo ich hoffe ich war genug auskunftfreudig, mit jeder Frage vielleicht etwas weniger. ;)....

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. 
Eure LeoLilie



Kommentare:

  1. Meine Güte, warst du fleißig!

    Aber du hast meine 10 Fragen von vor 2 Monaten noch vergessen... *gg*
    Ich weiß genau, was du meinst, wenn es überhand nimmt. *lach*

    Aber so eine geballte Dosis wie gerade bei dir ist auch sehr schön zu lesen.

    Übrigens kann ich mich bei deiner Filmauswahl nur anschließen.
    Ich liebe "Drachenzähmen" und bin damals mit den Worten "ich will auch einen Nachtschatten" aus dem Kino raus. *lach*

    Ich hätte gerne noch mehr geschrieben, aber ich muss weg und bin schon spääät.

    Tschüß
    und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke, danke für die vielen Antworten, du warst ja echt fleißig.
    Das Vintag-Kleid wäre evtl. etwas für den Weihnachtskleid Sew Along. Ich finde, da wird man herrlich motiviert und man weiss, dass man gerade nicht alleine an einem großen Projekt verzweifelt.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Schön, Deine Antworten zu lesen. Musste sehr schmunzeln über das Zwinkern beim SMS schreiben und über IKEA. Ich hab auch ein iPad, finde aber daran echt doof, dass lesen in der Sonne so gut wie unmöglich ist.

    LG Anke

    AntwortenLöschen