Pünktchen-Pillow....

Heho!

Also manchmal ist es wie verhext, ich bin schon wieder krank. Und das nervt mich soooo sehr. Ich liege mit Magenkrämpfen im Bett und das einzige was ich tun kann, ist ein bisschen am Computer rum daddeln. Naja egal, mein Glück war nur, dass ich am Wochenende und am Feiertag die freie Zeit intensiv für das Nähen genutzt habe, so dass ich eigentlich schon für die ganze Woche "vorgenäht" habe. ;) Gut und doof zugleich. Naja egal....

Also heute geht die neue Stoffabbau-Woche bei Emma los und das Thema dieses Mal ist "Kissen". Nachdem ich noch 2 kleine Kissen für mein Sofa übrig hatte, für die ich noch keinen Bezug hatte, passt das natürlich super rein. Ich hab sie am Samstag schon genäht und jetzt liegen sie schon kuschelig auf meinem riesigen Sofa.


Der Stoff hat schon so eine total coole Musterung. Ich habe ich schon vor einiger Zeit gekauft, weil ich die Motive und die Farbkombi so witzig fand. Vor allem den eingerahmten Mops. Es sind aber auch Katzen, Vögel, Schleifen, Knöpfe, Ballerinas und und und darauf abgebildet. 


Aber genau das war das Problem, was macht man mit so einem großen-gemusterten Stoff? ÄHHH vielleicht noch eine Tasche? ÄHHH, nein Kissen sind dafür perfekt geeignet und vor allem passen die Farben perfekt in mein Wohnzimmer. Also wurde dieser Stoffschatz endlich auch angeschnitten. 



Dann war ich aber wieder zu geizig, den "tollen" Stoff auch für die Rückseite zu nehmen, denn die sieht man ja schließlich nicht. ;) Deshalb habe ich einen weißen groben Stoff mit hellblauen Pünktchen aus dem Fundus meiner Oma gewählt.


Ich habe hinten 2 Teile angenäht, die sich überlappen. Das Ganze habe ich zur Befestigung noch mit Kam Snaps bestückt. (Ich liebe Kam Snaps, ist zwar erst mein 2. Projekt wo ich sie benutzt habe, aber nie wieder ohne, das 1. Projekt zeige ich euch morgen).



So und ich kuschel mich weiter hier in meine Kissen, jedoch im Bett. Gott sei Dank gibt es Laptops, da muss man nicht aufstehen und hat trotzdem die ganze Welt auf dem Schoss. :)

Euch noch einen schönen und vor allem gesunden Tag!
Eure LeoLilie


P.S: Achja und weil wir hier schon bei Kissen sind, zeige ich euch noch die Kissen, die ich im April für mein neues Schlafzimmer genäht hatte und eins das letztes Jahr zu Weihnachten für meinen Papa entstanden ist. (Für alle die es nicht wissen Bubu = Schlafen)








Kommentare:

  1. Du bist deiner Zeit mal wieder voraus, meine Liebe!

    Kaum eröffnet, schon hast du die Kissen eingestellt - ich weiß ja noch nichtmal welches Kissen ich nähen soll - da bist du schon fertig...

    Der Stoff ist wirklich ungewöhnlich und witzig - ich habe (wen wundert's?) natürlich spontan an eine Tasche gedacht! *g*

    Auch die anderen Kissen sind sehr schön.

    Sag' du noch einmal was von mir....
    Du präsentierst ja sogar noch vom Krankenbett neue Sachen! ;-)

    Gute Besserung und schon' dich!

    Alles Liebe

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja es ist immer noch genug Stoff da für eine Tasche.... Ja wenn ich nicht so viel am Wochenende gemacht hätte, würde ich jetzt halb wahnsinnig im Bett liegen und Alpträume wegen dem Creadienstag haben ;), aber da hab ich auch schon was. :) Und ich kann auch nix anderes als rum liegen. Aufstehen ist net soooo cool ;)

      LG

      Löschen
  2. Die neuen Kissen sind super. Der Stoff ist wirklich wunderbar!! Und dass hinten ein anderer Stoff ist, ist doch nicht schlimm. Ich finde es sogar gut. Sonst wäre es wahrscheinlich zu viel von dem hübschen Stoff gewesen und dann wäre er nicht so schön zur Geltung gekommen.
    liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du Recht, so kommt er wirklich besser zur Geltung und wenn ich ihn nicht mehr sehen kann, dreh ich die Kissen einfach um ;).

      Löschen
  3. Wow, bist Du schon wieder fleißig. Und das trotz Krankheit. Das sind die Nachwehen der Wiesn ;-) bin auch seit Donnerstag platt. Am WE hab ich mich dann im Fieberwahn mal an die Nähmaschine geschleppt...so richtig viel ist da aber noch nicht voran gegangen.
    Die Kissen sind jedenfalls super. Der Mops ist ein echtes Topmodel!
    Gute Besserung und dass Du ja am 20.10. fit bist ;-)
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      Ja da war ich ja noch nicht krank, als ich die genäht habe... und die einzige Nachwehen waren am Freitag abend, als ich nach Hause gerollt werden musste, weil ich 2 Langos hintereinander gegessen habe... Dann wünsch ich dir gute Besserung.... Ich bin in der Zwischenzeit so schlau und nähe nicht mehr wenns mir mies geht, weil dann meistens nur Murks dabei raus kommt. Und klar am 20. muss ich fit sein ;) und du auch.

      LG

      Löschen
  4. Die Sofakissen sind richtig toll geworden. Die Idee mit den Kam Snaps werde ich doch glatt mal übernehmen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Das Möpschen mit Krone ist wirklich witzig. Ich hab's mir überlegt: Ich finde Mops und Ballerina besser als die Totenköppe! :-) Sehr erfinderisch, das Kissen rückseitig mit Kam Snaps zu schließen. Die kleinen Kerle sind wirklich zu vielem zu gebrauchen. Bin gespannt, wo wir die bunten Druckknöpfe noch bei dir sehen werden. ;-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. hej..das hätte ich auch mal machen sollen..hinten ne Kamsnap rein..hm...ich glaub ich muss gleich mal los..tolle Idee..tolle Kissen und geniales Stoffschätzchen...sieht toll aus..lg emma

    AntwortenLöschen