Total Zucker....

Heho!

Meine neue Tasche ist nicht nur total Zucker, weil sie so süß aussieht, sondern weil mexikanische Zuckerschädel drauf gedruckt sind. (Wie gut dass ich am Wochenende so nähfreudig war, denn sonst hätte ich wohl nichts zu zeigen, da ich gerade schon wieder am kränkeln bin :( )



Diese sogenannten "Sugarskulls" haben eine total tolle bunte Bemalung im Gesicht, ich fand das so klasse das der Stoff letzte Woche einfach beim Karstadt mit genommen werden musste. Dieses Mal aber nur geizige 30 cm, da die Stoffpreise mir da einfach zu teuer sind. Ich hatte solche hohen Erwartungen an die sagenumwobene Stoffabteilung dort und dann ist sie nicht wirklich groß und meiner Meinung nach für ein Kaufhaus echt überteuert. Naja egal, bald ist ja Stoffmarkt und dieses Schätzchen habe ich ja mitgenommen. Hier das Ergebnis, das daraus entstanden ist:


Den Taschenschnitt habe ich schon öfters verwendet, er ist von mir selbst entworfen und so vielseitig, dass er fast zu allen Stoffen passt. Hier die Wachstuchversion oder hier die elegante Stoffversion mit Ipad-Fach und Außentasche.


Hier habe ich auch eine Tasche innen eingenäht aus dem gleichen Stoff wie außen. Das Innenfach kann mit einem Reißverschluss geschlossen werden und ist oben nicht angenäht, so das ein weiteres, offenes Fach dahinter entsteht. 



Außen habe ich noch ein weißes Satin-Band aufgenäht, dass an der Vorderseite zu einer Schleife gebunden wird. Die Schleife habe ich noch mit ein paar Stichen per Hand festgenäht, so dass sie nicht aufgehen kann.


Die Träger und das Innenfutter sind aus schwarzem Ditte-Stoff von Ikea. Auf den Außenstoff habe ich noch Vlieseline gebügelt, damit die Tasche guten Stand hat.


Und eine Premiere heute, ich habe zum ersten Mal Kam Snaps verwendet und ich liebe sie jetzt schon abgöttisch. Wenn ich das vorher mit diesen bl... Druckknöpfen vergleiche wo man sich fast die Hand gebrochen hat und es dann trotzdem nicht gehalten hat, ist das jetzt ja ein Traum. <3


Hier sieht man nochmal, dass das Fach innen relativ groß ist, so dass gut ein Geldbeutel und die Schlüssel rein passen. Das Schlüsselband, das ich extra genäht hatte um es innen einzunähen, habe ich glatt weg vergessen. Es lag jetzt dann traurig und einsam am Ende neben der Nähmaschine. Naja egal, es geht auch ohne. ;)


Und weil ich so kreativ war, geht es ab damit zum Creadienstag.


Auch noch einen schönen Abend!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Deine Tasche sieht echt klasse aus.
    Das mit den Sugar Skulls kannte ich noch gar nicht, absolut interessant.
    Jaja mit der sagenumworbenen Stoffabteilung habe ich auch schon meine enttäuschende Erfahrung gemacht.
    Mein zweiter Gedanke war dann aber auch, bald ist ja wieder Stoffmarkt :-)
    Nun denn Wünsche Ich Dir mal gute Besserung.
    MfG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und danke :)
      Ja das mit den Skulls ist echt total interessant. Vor allem das ist ja eine richtige Kunst und die heben die Schädel schon viele Jahre auf und benutzen sie immer wieder.

      LG

      Löschen
  2. Sind die Sugar Skull-Stoffe cool oder schrecklich? Das frage ich mich, seit ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Da ich nicht in Mexiko geboren wurde, fehlt mir irgendwie der Zugang. Auf dem Friedhof Partys feiern wäre auch nicht so meins. Aber auf der anderen Seite ist der Stoff auch bunt, witzig und ruft dem Tod "Du kannst mich mal" zu!... Du siehst, ich bin da hin- und hergessen. Deine selbst entworfene Tasche finde ich jedenfalls super... Wegen des Stoffes überlege ich noch... *lach* Ganz liebe Grüße und gute Besserung! Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Wusste ich doch, dass ich dich hier finde - krank hin, krank her... *drück*

    Cooles Täschlein! Ich habe ja auch so einen gewissen Hang zu Totenköpfen - meinem Sohn habe ich einige verpasst und auch ich habe mir ein Teil mit Totenschädeln genäht, leider etwas zu eng. *hüstel*

    Ich bin also nicht so hin- und hergerissen wie Katharina... *g*

    Deine - selbstentworfene (!) - Tasche ist auf alle Fälle richtig klasse und deine Begeisterung für Kam-Snaps kann ich nachvollziehen. (Bei mir wohnt der ganze Koffer *lach*).

    Jetzt leg' dich aber wieder schön ins Bettchen, genieß die vielen Komplimente für deine Zucker-Tasche und werd' schnell wieder gesund.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja das hab ich mir gedacht, dass man dich nicht vom Stoff überzeugen muss. Vll kann man ja aus dem zu kleinen Teil noch etwas machen? Einen Loop oder eine Tasche oder so? ;)

      Ja ich liege immer noch, aber es wird schon besser. Danke :)

      LG

      Löschen
  4. So einen Stoff gibt es bei dir bei Karstadt? Tzzzz, irgendwann habe ich solchen mal gesucht und nur online ganz teuer gefunden. Bei mir hat Karstadt erst gar keine Stoffe!
    Gefällt mir sehr gut deine Tasche! Ich dachte ich krieg den Egon zu sehen! Aber okay, ich gebe mich auch mit Tasche zufrieden :)
    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katharina :)
      Danke erst mal und den Egon gab es schon am Samstag :). Also einfach mal ein paar Posts zurück gehen ;).
      Ja der Stoff war wie gesagt auch schw.... teuer, und der Karstadt hier in München ist ja auch riesig. Dafür könnte die Stoffabteilung echt größer sein.

      LG :)

      Löschen
    2. oh man das habe ich glatt verpennt!

      Löschen
  5. Was für eine coole Tasche, der Stoff ist ja der volle Wahnsinn *neid, neid*. Hier in meiner Gegend gibt's gerade einmal ein mini Stoffgeschäft mit einfarbigem Jersey........ also hallo Internet! Deine anderen Taschen gefallen mir auch. Über so eine nette, kleine Anleitung würd ich mich riesig Freuen... *ahäm*
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!!
    Die Tasche sieht klasse aus. Der Stoff ist wirklich genial.

    Vielen Dank übrigens auch für deinen Kommentar bei mir. Den Waschbärstoff hab ich mir selber aus einem Tauschpaket geholt und ist für ein schickes Klamöttchen für meine Schnecke reserviert. Irgendwann ... *hüstel*

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Tasche!! Die Masche passt super zum Stoff und putzt schön auf! Sie schaut auch praktisch aus!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen