Nähanleitung Schiffchen

Hallo, wie versprochen folgt hier die Nähanleitung für das Schiffchen. Die Maße für das Schnittmuster werde ich vielleicht noch etwas anpassen, da es doch etwas groß geworden ist. Aber die Näh-Schritte bleiben ja gleich. Und so funktioniert es:

1. Schnittmuster aufzeichnen

2. Schnittmuster ausschneiden



3. Zwei verschiedene Stoffe aussuchen und das passende Garn dazu.


4. Das Schnittmuster vom Seitenteil auf den doppelt!!! gelegten Stoff mit Stecknadeln pinnen.


5. Ausschneiden mit 1 cm Nahtzugabe drum herum (ich hab das mit Augenmaß gemacht).


6. Somit hat man dann 2 Stoffteile die spiegelverkehrt sind.



7. Den Stoff einfach nehmen, das Schnittmuster für das obere Teil darauf pinnen (mit Stecknadeln) und dann mit 1 cm Nahtzugabe ausschneiden.




8. Jetzt brauchen wir den anderen Stoff und nehmen ungefähr die Länge (lieber länger nur nicht kürzer)  die das Seitenteil hat. Einfach als Vergleich darauf legen.


9. Jetzt 2 Streifen mit der Breite von 3 cm ausschneiden, ohne Nahtzugabe.


10. Diese dann auf Kante bügeln, das die Vorderseite nach außen zeigt.


11. Nun müssten es 5 Teile sein.


12. Den umgebügelten Streifen mit der geöffneten Seite nach oben an den oberen (leicht gebogenen) Teil des Seitenteils pinnen.



13. Danach mit der Vorderseite nach innen, den oberen Teil an die anderen beiden Teile pinnen, so dass vordere Seite - Streifen - vordere Seite aufeinander liegt.




14. Mit einem geraden Stich und 1 cm Abstand zur Außenkante darüber nähen.






15. Das ganze nun mit der anderen Seite wiederholen.






16. Die unteren Kanten 1 cm nach innen bügeln.


17. Mit einem engen Zickzack-Stich darüber nähen. (Ziernaht)




18. Die Seiten mit Stecknadeln zusammen stecken und mit einem geraden Stich zusammen nähen.



19. Das Schiffchen falten und eine starke Bügelkante in das obere Teil bügeln.


20. Fertig :)



Viel Spaß beim nach nähen. Ich hoffe die Anleitung ist verständlich. Ansonsten einfach nach fragen. 
Eure LeoLilie


Kommentare:

  1. Hallo LeoLilie,

    ich wollte mich für dein Tutorial bedanken, habe gestern ein Schiffchen danach genäht.
    Leider war mein Mittelteil irgendwie zu groß, oder die Seiten zu kurz geraten, aber das sieht man dem Endprodukt nicht mehr an.

    LG Lysistrata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super das freut mich. Ja das mit den Kurven ist teilweise nicht so einfach beim Zeichnen. Am besten das Seitenteil schon aufzeichnen und dann gewölbt auf das Papier stellen um die Länge zu überprüfen. Würde mich freuen wenn du mir vll ein Foto schicken würdest vom Ergebnis. Falls du Lust hast an: leolilie.blog@gmail.com.
      Viel Spaß noch :)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleiteung, ich habe es heute in weiß-blau nachgemacht. Ist ganz gut gelungen.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo LeoLilie
    Habe heute diese Anleitung entdeckt und es gleich ausprobiert!!

    Da ich schon deine Styling-Videos kenne wusste ich dass es nur gut werden kann ;)

    Mein Schiffchen besteht aus einem glänzenden schwarzen Stoff, die Farbakzente hab ich mit einem lila (Vorhang-)Stoff gesetzt.

    Anschließend hab ich noch an der linken "schläfe" eine kleine "blume" aus weißem Tüllstoff gebastelt und eine schleife reingesetzt.

    Das hat im ganzen ca. 7 Stunden gedauert =D

    Aber jetzt bin ich glücklich.
    Danke für deine nützlichen Tipps

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo LeoLilie! Super Anleitung! Habe es gerade für eine Kostümparty nach gemacht. Aber, kleiner Tipp: Für Nähanfänger wie ich einer bin war es einfacher erst einmal die Streifen fest zu nähen und DANN das obere Stück ein zu setzen. Sind zwar 2 Nähte mehr, aber dafür behält man bei den Nadeln den Überblick. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! :)

    AntwortenLöschen