Freutag - extremes Nähmaschinen Upgrade!

Türü!

Ja alles Schlechte hat ja auch meistens sein Gutes. Da ja meine Nähmaschine lieber einen Faden mit dem Handrad fressen wollte, als weiter zu leben, muss sie nun leider ihren Platz räumen und zwar für die "Neue".




Die Entscheidung welche jetzt die "Neue" sein sollte, wollte gut überlegt sein, durfte aber nicht zu lange dauern, da ich jetzt schon nach 3 Tagen ohne Nähmaschine einen totalen Koller habe. Das ist ja schon schlimm, wenn ich am Wochenende unterwegs bin und da nicht nähen kann, aber da habe ich ja auch anderes zu tun. Hier lacht mich ja die ganze Zeit mein Stoff an und flüster, mach aus mir eine schöne Tasche, ich will ein Shirt werden, ich würde super gut aussehen als Rock.... Ja Pustekuchen, die können so viel flüstern wie sie wollen, ja heiser schreien können die sich, aber es ist ja kein Maschinchen da.

Und da ich schon lange von einer etwas "besseren" Maschine träume, war gleich klar, es kommt nicht nochmal eine Discounter-Maschine her, weil es sich einfach nicht mehr lohnt, vor allem weil ja bei mir die Nadel dauernd glüht und es somit gut investiertes Geld ist. Ich hatte ja schon lange mit der W6 N6000 (600 Euro) geliebäugelt, weil da ja auch ein Stickmodul dabei ist - Sticken, ja sticken wäre so toll, bei jedem anderen wo ich das immer sehe wächst mein "HABENWILL" ins Unermessliche - Aber irgendwie haben alle gesagt, ääääh 10 x 10 cm da wirst du voll schnell unglücklich sein, dass da nicht mehr geht. Also habe ich mich umgesehen, vor allem nach Näh-Stick-Kombis und bin dann auf die Bernette Chicago 7 gestoßen (ca. 900 Euro). Jetzt wurde mir geraten im Nähpark anzurufen und das habe ich dann auch gemacht. Die Beratung war der Hammer und mir wurde gleich von der Bernette abgeraten, ist wohl noch nicht so ausgereift die Billiglinie von Bernina, obwohl man bestimmt auch Glück haben kann. Nur wenn ich so einen Haufen Kohle hinlege, dann will ich auch, dass die Sache läuft und zwar rund.

Der nette Nähmaschinenberatungsmann, hat mir dann die die Brother Innov-is 955 ans Herz gelegt, die kann er mit guten Gewissen weiter empfehlen, Problem wieder "nur" ein 10 x 10 Stickrahmen dabei. Also nach einer Alternative gefragt, die nächste wäre dann die Brother Innov-is 1250 gewesen. Gleich mal auf den Link geklickt (Telefon ans Ohr geklemmt) und fast ohnmächtig geworden bei dem Preis. Naja Krösus bin ich definitv nicht, aber da hat der Beratungsmensch einen so hammer Preis genannt, da habe ich dann zugeschlagen.

Also hiermit ist es offiziell, ich werde bald nähen und sticken (oder es zumindest versuchen) auf der Brother Innov-is 1250. Jetzt brauche ich nur noch ein Stickstarterset. Welches Garn benutzt denn ihr so? Ich glaube ich werde es jetzt mal anfangs mit FuFu probieren, da habe ich viel Gutes gehört. Aber gerne her mit den Tipps. :) Und natürlich auch mit den Freebie-Links ;)...

Als Software wird es wohl Embird werden, aber dass eilt ja nicht. Die sind noch am günstigsten wegen den Modulen und ich denke am variabelsten. Einziges Manko hier, läuft nicht aufm Mac und Parallels will ich nicht haben. Also wird der alte Windows-Laptop gerade von einer Freundin aufgerüscht und dann zum Stick-Pc umfunktioniert.

Soweit der Plan, aber wir werden ja sehen ob das dann auch so klappt. Ich freue mich auf jeden Fall wie Bolle, dass ich jetzt so luxuriös nähen darf. Jetzt lass ich es voll krachen. Und deswegen ab damit zum Freutag.

Achja und noch ein Grund zum freuen, ich habe ja jetzt mal wieder Ferien, deswegen verbringe ich auch mal wieder entspannt Zeit bei meiner Familie und meinen liebsten fetten Miezos. :)

Und hier noch was Pauli von der "Neuen" denkt:





Gut`s Nächtle!
Eure LeoLilie








Kommentare:

  1. Wie süß! Eine Katzen-Bildergeschichte! ♥

    Und Pauli hat natürlich völlig recht: "YEAHHHHH!" kann man da nur sagen!

    Klasse, Glückwunsch, congratulations! :-)

    Das sind ja wahrhaft tolle Neuigkeiten!

    Konnte der nette Mensch vom Nähpark dir so einen guten Preis machen, dass du zuschlagen konntest?? DAS interessiert mich jetzt natürlich brennend.
    Denn auch wenn ich das Nähmaschinenmalen als Alternative entdeckt habe, ist eine Stickmaschine doch auch ein Träumchen von mir!

    Ich freue mich jedenfalls riesig mit dir und bin schon sehr gespannt auf dienen ersten Erfahrungsbericht!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, cool! Herzlichen Glückwunsch zur Neuen!

    AntwortenLöschen
  3. Stickmaschinen sind toll :-)...
    Habe auch eine, nur mit meinem Garn bin ich nicht zufrieden, bin da mal auf deine Erfahrungen und Berichte gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Dein Pauli ist ein Traum! Wir haben hier auch 2 von der Gattung, der eine sieht ähnlich aus wie deiner und heißt Peppa und der andere, ein gefleckter heißt auch Pauli :-) ... witzig ... na dann, viel Glück mit der NEUEN!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Errungenschaft. Es ist schön, wenn man sich so einen Wunsch erfüllen kann. vielen Spaß mit deinem neuen Schätzchen.
    LG Julchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich mit - herzlichen Glückwunsch zum neuen Maschinchen und viel Spaß beim Auspacken (find ich immer sehrrrr spannend) und Ausprobieren.

    Liebe Grüße & ein schönes We
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Schönen guten Tag,

    sehr schöne Seite und ganz süßer Kater. Mein Kater ist auch so lieb, aber er versteht mich leider nicht so gut und kann auch nicht helfen bei meiner Brother Näh- und Stickmaschine.
    Ich suche Hilfe, denn ich möchte auch eigene Zeichnungen auf Stoff bringen. Leider weis ich nicht wie das geht. Kannst Du mir Tips geben.
    Also zeichnen und dann....?

    Liebe Grüße aus Karlsruhe

    Ruth

    AntwortenLöschen