200!!!!

Türü!

Ich fasse es nicht, so schnell geht die Zeit vorbei... jetzt ist das heute schon mein 200. Post! WAAAAHHHNSIIINNNNN!!!! An dieser Stelle will ich mich mal ganz ganz herzlich bei allen bedanken, die hier so vorbei schneien, sei es regelmäßig (weil ihr vielleicht sogar Follower seid?) oder nur ab und zu. Ohne eure super lieben Kommentare würde das Bloggen lange nicht so viel Spaß machen. Ich weiß eure netten Worte echt zu schätzen, auch wenn ich sie nicht immer beantworte (n kann). Eigentlich wollte ich passend zum Runden etwas verlosen, jedoch muss ich das leider verschieben, aber bald ist ja mein 1-Jähriger, da lassen wir`s dann (hoffentlich) krachen.

Warum hoffentlich? Jaaaaa, jetzt kommt der nicht so erfreuliche Teil, sogar der für mich seeeehr traurige Teil. Meine Nähmaschine hat nämlich das Zeitliche gesegnet. Ja ich weiß es war keine teure Luxusmaschine, aber ich mag sie sehr, denn schließlich ist es die Erste. Und die Erste ist immer etwas Besonderes. Und meine Discounter-Singer hat wirklich treu alles genäht, was ihr vor die Nadel kam. Was ist also passiert? Ein Faden hat sich fies in das Handrad eingeschleust und die Maschine von innen gemeuchelt. Jetzt stellt sie immer fröhlich zwischen Unterfadenaufspulen und Nähen um, wie es ihr passt, meist beides. Somit ist natürlich kein richtiges Arbeiten mehr möglich.

Natürlich diverse Reparaturservice angerufen, die Ergebnisse sind unterschiedlich ausgefallen. Einer meinte ja machen wir auf, bis er gehört hat, dass es eine Discounter-Singer ist, da hat er gemeint mit so einem Gruscht gibt er sich nicht und das in einem Ton, so nach dem Motto, wie könnte ich es nur wagen seine Werkstatt mit der Anwesenheit meines Schrottteils zu besudeln. Das war also schon mal nix. Die nächsten wollten ordentlich Kohle sehen um das Ganze aufzuschrauben und mal nachzusehen... da wäre noch keine Reparatur drin gewesen und da die Maschine ja nicht mehr viel Wert ist, wäre das schon "Totalschaden".  Weitere Anrufe bestätigten mir, das Singermaschinen wohl keinen hohen Status bei den Werkstätten haben und ich durfte mir lange Anhören warum man auf keinen Fall etwas bei dieser Marke kaufen soll.... Ich habe dann nur gemeint ich habe meine 8 Jahre und sie näht sogar 5 Schichten dickes Kunstleder wie ein Rädchen. Kommentar dazu: Ich soll einen Kniefall vor meiner Maschine machen, denn sie sei damit wohl eine große Ausnahme.

Selber aufschrauben geht auch nicht, denn die tricky Leute von Singer, haben da so superdämliche Spezialschrauben angebracht, die mit keinem handelsüblichen Bit sich vereinen lassen. JA SCH.....!!!!
So war also mein Tag, mit lauter Menschen telefonieren, die mir sagen ich sei total unterbelichtet weil ich so ein Müllteil mein Eigen nenne. Eigentlich eine Frechheit.

Ja und so ist nun wohl die Zeit früher als erwartet gekommen, sich eine Neue zuzulegen. Welche genau, mhhhh gaaaaanz sicher bin ich mir noch nicht, aber sobald ich es weiß, wisst ihr es auch. :) War heute auch schon Probenähen in einem Geschäft (mit genau 2 ausgestellten Maschinen). Aber es ist schon was ganz anderes auf einer "gehobeneren" Maschine zu nähen, fühlt sich an wie Butter.

Ok so genug gejammert über das Dahinscheiden meiner treuen Nähfreundin, denn bevor sie den Löffel abgegeben hat, ist noch dieser Pulli von der Nadel gehüpft.


Der Hoodie ist nach einem von mir zusammengeschusterten Schnittmuster (die Ärmel habe ich von einem gekauften SM). Die Kapuze wieder schön groß damit der Wuschelkopf darunter passt.


Der Pulli besteht aus Jersey und das Innenleben der Kapuze aus Baumwollstoff. Um das Ganze noch etwas aufzupeppen habe ich passend zur Sternchenkapuze noch 3 kleine Sternchen-Kam Snaps hingemacht. Die sind nur zur Zierde und haben sonst keinen Zweck.


Das Fotoshooting war auch lustig aber etwas Nerven zährend, denn mein Papa hat mit meinem !!!Smartphone!!! die Fotos gemacht. Dabei sind einige Videos entstanden, wo man hört: Ääähhh, ich hab den Knopf gedrückt, da kommt kein Blitz!" und ich die auf die Kamera zurennt. :D Außerdem ist er beim ersten Foto in die Knie gegangen und wollte von unten fotografieren! Hallooohhhooo von unten, noch ungünstiger geht es nicht oder ;)! Deswegen ist er gleich die Treppe hoch geeilt und hat von oben fotografiert.... tzzzz man kann ja auch übertreiben, aber ein paar passende aus der Bilderflut habe ich rausgefischt... ich weiß jetzt schon, das er motzen wird, das ich immer so "künstlich" gucke und nie lache. Ja jeder sieht die Schokiseite anders oder? Trotzdem viiiieeeelen lieben Dank fürs fotofieren (so habe ich das als Kind immer genannt).


So und ich merke, wenn man keine Nähmaschine zum nähen hat, dann hat man auch tooootal viel Zeit die Bloggergemeinde voll zu texten. ;) Aber jetzt schnell noch ab zum MeMadeMittwoch bevor euch noch ein Ohr oder Auge oder so abfällt... ÄH??? Ja egal...

Gut`s Nächtle!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Hallöchen!

    Ich habe dich für den Liebster-Blog-Award nominiert, und würde mich freuen wenn du bei mir vorbei schauen würdest!

    Liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Heo, cooler Pulli. Sieht so richtig bequem und kuschelig aus. Und ich gratuliere zum 200sten...du legst aber auch eine Schlagzahl an den Tag....wow!
    Was gibt es denn jetzt für eine Nähmaschine? Etwa auch schon die Stickmaschine? *neugierig*
    Gespannte Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja ich habe heute schon bestellt, und zwar eine Näh-Stick-Kombi... :)
      Bin ja gespannt wann das gute Stück hier da ankommt. :)
      LG LeoLilie

      Löschen
  3. Hallöchen!
    Das mit Deiner Nähmaschine tut mir leid. Aber sieh es positiv, das ist jetzt die Chance auf was "Neues" und da gibt es sooo viele schöne Nähmaschinen. Singer war mal eine super Marke, aber die Zeiten sind leider schon lange vorbei. Meine erste Nähmaschine war auch von Singer. Jetzt bin ich mit einem "Bruder" (Innovis 955) glücklich :-)

    Dein Hoodie sieht toll aus und steht Dir prima. Die Fotos sind doch super geworden, wenn man bedenkt, dass sie mit einem Smartphone gemacht wurden. Damit kriege ich nicht so schöne Bilder mit hin, ich nehme lieber die Kamera. Hat mich beim letzten Konzert total geärgert, nur sch... Fotos.

    Bin schon gespannt, für welche Nähmaschine Du Dich entscheiden wirst :-)
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja den Konzertbeitrag hatte ich gesehen, das ist wirklich ärgerlich. Also ich muss sagen mein neues Sony macht echt gute Bilder auch bei Dämmerlicht. :) Es ist jetzt bei mir auch ein "Bruder" geworden. ;)
      LG LeoLilie

      Löschen
  4. Oh, ich fühle mit Dir! Hatte auch eine 'billig'-Maschine für den Anfang, wir waren nie so richtig dicke miteinander, aber letzten Sommer ist mir der Garnrollenhalter um die Ohren geflogen, das war im ersten Moment ein ganz bloßes Gefühl ... so ganz ohne Nähmaschine. Du wirst schon eine neue und zu Dir passende finden, drücke die Daumen!
    Super schöner Pulli ... quasi das Abschiedsgeschenk.
    Liebste Grüße
    Maria-Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja das ist ein super blödes Gefühl, vor allem weil bei mir ja eigentlich "nur" ein Faden im Handrad verschwunden ist... eigentlich nichts dramatisches... naja so packe ich die Gelegenheit beim Schopf und upgrade. :D
      LG LeoLilie

      Löschen
  5. Der Hoodie ist superschön geworden! Und Sternchen sind ja immer toll! Ich drück die Daumen dass du ganz schnell eine schöne neue Maschine findest!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. RIP, Nähmaschine ... Ich fühle mit dir
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Toller Pulli, aber tragisch, dass die Nähmaschine schlapp gemacht hat. Ich hatte auch mal eine alte Singer die irgendwann hops gegangen ist, aber davor habe ich sie zur Reparatur mal zu einem "Privatmann" gebracht. Ein Rentner der früher Nähmaschinentechniker war und noch die guten Singermaschinen kannte. Frag doch mal bei Dir in der Gegend rum, ob irgendjemand Dir einen "Nähmaschinenschrauber" vermitteln kann.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Ein süßer Hoodi, der zusammengeschusterte Schnitt gefällt mir gut! Viel Spaß mit deiner neuen Maschine, wenn sie dann da ist! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen