Verfuxxxt und zugenäht....

Türü!

Heute war ein gaaaanz komischer Tag. Ich hatte eine kreative Unruhe? Kreative Unruhe hääää? Ja irgendwie wollte ich unbedingt was Neues ausprobieren, aber irgendwie wollte ich mich dann auch nicht mit irgendetwas Kompliziertem beschäftigen. Einfach komisch halt. Irgendwie will man unbedingt was machen und dann doch nicht.

Meine Mama wollte noch für Bekannte zur Geburt eines kleinen Mädchens, ein Mitbringsel. Also habe ich mir gedacht, bevor du jetzt überhaupt nichts machst, dann setz dich doch gleich mal an dieses Projekt. Und (wie immer) sollte es ein Häschen werden (wie z. B. hier). Dieses Mal eine kuschelige Version aus Microfleece. Da hatte ich aber nur noch roten, also lag dieser dann vor mir und ich habe schon angefangen das Ganze zu zuschneiden und dann kam die Erleuchtung. Warum muss es immer ein Hase sein, warum nicht auch mal ein Kuschelfuchs. Füchse sieht man ja gerade wohin man blickt (z. B. hier), aber ich habe trotzdem ein eigenes Schnittmuster zusammengeschustert.



Bin mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden, auch wenn ich noch ein paar Sachen ändern werde, falls es noch ein zweites Füchslein geben sollte.

Noch ein paar Details zu Meister Reineke. Wie schon erwähnt, ist er aus Microfleece genäht, die Augenpartien sind aus Filz und die Ohren und die Schwanzspitze aus Baumwolle, die ich mit Vliesofix und Zickzack-Stich appliziert habe. Die Augen bestehen aus Kam Snaps und die Nase ist per Hand aufgestickt.


So und weil ich so kreativ war (wenn auch mit großen Startschwierigkeiten), geht es ab damit zum Creadienstag. Ich bin ja gespannt was die anderen Mädels so Schönes gezaubert haben. :)

Gut`s Nächtle!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein sagenhaftes Ergebnis kreativer Unruhe!

    Wenn dabei sowas rauskäme, wäre ich auch gerne öfter unruhig. ;-)

    Da hast du wirklich ein wunderhübsches und einzigartiges Mitbringsel (viel zu schade dieses Wort für dein Werk) gezaubert.
    Außerdem guckt er auch so lieb, dein Fuchs! ♥

    Da wirst du von deiner Mutter bestimmt eine tolle Rückmeldung bekommen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine :)
      Sie hat ein Foto gesehen und findet ihn auch ganz süß. :)
      LG

      Löschen
  2. Dein einzigartiger kreativer Fuchs ist wundervoll. Er schaut aus, als würde er uns direkt ansprechen. Sehr lebendig und fröhlich. Wird bestimmt Begeisterung bei den Beschenkten auslösen.

    LG

    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  3. OHhh wie toll!!!
    Meister Reineke sieht wunderschön aus und wird bestimmt viel Freude bereiten.
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja wirklich richtig süß aus :) Und ja, Fuchs ist die neue Eule.
    Ein schönes Mitbringsel!

    Viele Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist deine kreative Eigenentwicklung geworden!
    Und was ganz Individuelles noch dazu!
    Verrückt, wie sich manchmal aus Zufällen (nur roter Fleece da), dann so eine tolle Kreation entwickelt.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gott, ist der niedlich! Und dann noch selber zusammengezimmert? Hut ab! Zum Wegklauen schön!
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Dein kleiner Fuchs ist mega schön :)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. wie süß der geworden ist!
    übrigens: ich feiere Bloggeburtstag. Vom 1.2. bis zum 22.2. gibt es viele Gastblogs, DIY Anleitungen und Verlosungen. Komm doch mal vorbei! Würde mich freuen.

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie süß der geworden iost!

    Ganz ganz toll! :O)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die lieben Kommentare :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie süüüß!!!

    Danke für Deinen lieben Kommentar zu meinem Geldbeutel! Den Stoff hab ich bei Dawanda gefunden. Er heißt "Woodland Critters" :-)

    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin total begeistert!!! Es ist ein sehr liebenswerter Fuchs, den muss man einfach knuddeln.

    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  13. Lieben Dank für deinen Kommentar bei mir :)

    Es ist ein Riley Blake "Enchant".
    Hab ich bei Dawanda gesehen und mich gleich verliebt ;o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Wie süß ! Der sieht aus als wollte er sagen " Komm in meine Arme" richtig zum knuddeln :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Das Bäuchlein vom roten Fuchs sieht aus, als würde da der Hase drinstecken. *lach* Ein Schnittmuster für ein Kuscheltier zu erstellen, stelle ich mir nicht so leicht vor. Deinen selbst entworfenen Kuschelfuchs finde ich jedenfalls großartig! :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen