Pünktchen und Kartoffeln...

Türü!

Heute wieder passend zum MMM zeige ich euch ein Kleid bzw. eine Tunika die ich am Sonntag genäht habe. Das Schnittmuster gibt es gratis hier bei Alles-für-Selbermacher. Mir hat die Tunika sehr gut auf dem Bild gefallen, so dass ich sie auch nähen wollte. Also das Schnittmuster ausgedruckt und das hat schon nicht wirklich geklappt, weil mein neuer Drucker sehr breite Seitenränder hat. Deswegen hat schon an einer Seite was gefehlt. Das war jetzt nicht so dramatisch, weil nur ein paar mm gefehlt haben, die man sich dazu denken konnte.

Jetzt stand ich vor dem Problem, welche Größe ich zuschneiden soll, da ich leider nirgends eine Maßtabelle gefunden habe, also einfach mal eine 44 zugeschnitten, wie sonst bei den meisten genähten Sachen auch, lieber zu groß als zu klein, habe ich mir gedacht. Normal trage ich bei Kleidern eine 40 bis 42 und eben bei den Schneidergrößen oft eine Nummer mehr.


Ich habe die Tunika auf verlängert weil ich sie als Kleid anziehen wollte. Und den Ausschnitt etwas vergrößert, da ich nicht so gerne Ausschnitte nahe am Hals habe. Das hat noch alles gut geklappt und dann habe ich das Kleid angezogen und es sah aus wie ein Kartoffelsack. Das ich dabei noch einen braunen Jersey gewählt habe, hat die Sache nicht besser gemacht. Also fröhlich wieder an den Seiten weggenommen. Ich habe auf jeder Seite 6!!! cm weggenommen also vom Umfang dann 24 cm. Jetzt passt es solala und ist immer noch weit. Deswegen habe ich an der Seite noch Bänder eingenäht um das Ganze auf Form zu bringen.

Bei den Ärmeln musste ich auch 10 cm auf jeder Seite wegnehmen oder ich hätte trotz Bündchen ausgesehen wie ein Gorilla. ;)


Mein Fazit: der Schnitt wäre bestimmt schön, wenn ich die richtige Größe genäht hätte, so war ich eher ein Pünktchenkartoffelsack.

Und dieses Mal habe ich den Selbstauslöser benutzt da kein Fotograf zur Verfügung stand. Ist einigermaßen geworden...

Schönen Abend!
Eure LeoLilie




Kommentare:

  1. Ausgesprochen hübscher Kartoffelsack ;-) Also ich find das sieht sehr gut aus, gerade mit dem Gürtel/Band und der schmalen Hose. Ich finds klasse!!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hi LeoLilie,
    ich finde, du hast das Beste draus gemacht, es wäre mir absolut nicht aufgefallen, dass du so viel ändern musstest, wenn du es nicht beschrieben hättest! Es sieht bequem und trotzdem sehr weiblich aus. Hut ab!
    Lieben Gruß, Milan

    AntwortenLöschen
  3. Na so in Kombi mit dem Gürtel sieht es doch gut aus... Toll geworden. LG

    AntwortenLöschen
  4. aber du hast es wunderbar gerettet und es sieht wunderhübsch aus an dir! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. So Groß hin oder her, das Kleid ist dir sehr schön geworden! Denk dran: lieber zu groß, als zu klein!!! Mir gefällt es, wie es dir steht! ;-)
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa, manche Projekte beginnen schon verflixt, gehen katastrophal weiter und enden im Desaster (ich spreche da GAR NICHT aus Erfahrung). Bei dir scheint es sich aber doch ziemlich positiv entwickelt zu haben - zumindest die Fotos schauen richtig nett aus. Aber auch aus Erfahrung weiß ich, dass Fotos nicht immer aussagekräftig sind... Dann hast du zumindest einen hübschen Ladenhüter ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sieeeeht soooo toll an dir aus! Und ich hoffe der Schnitt hat trotzdem Spaß gemacht am Ende ;)
    Ich finde zumindest du solltest mehr davon nähen :)
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Kleid wie für dich gemacht.Ganz entzückend,toll siehst Du aus.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Ohh! Ich mag alles an dem Kleid, den Stoff, die Farbe, die Bänder!! Schön, dass du das retten konntest!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Leolilie,
    Du trägst den schönsten Kartoffelsack Deutschlands :-)
    Schade um den schönen nachträglich weggeschnittenen Stoff, das ist natürlich ganz schön ärgerlich. Die nächste passt dann bestimmt genau ... Liebste Grüsse
    Mamma Mia

    AntwortenLöschen
  11. Genau das habe ich auch vor:) Allerdings stehe ich noch ganz am Anfang. Weiß noch nicht genau, wie der Gürtel bei mir aussehen soll, ich bin noch sehr unschlüssig. Aber deine Variante gefällt mir total gut!:) Hast du den Gürtel auch selbst gemacht? Wenn ja, wäre ich erfreut zu lesen und zu sehen wie du das gemacht hast:)
    Sieht klasse aus:)

    AntwortenLöschen