Mein Adventskalender!!!


Türü!

Heute zeige ich euch mal meinen Adventskalender. Meine Eltern haben mir diesen Kalender selbst gemacht und ich bekomme ihn jetzt zum 3. Mal gefüllt. Vor 2 Jahren kamen mich meine Eltern in meiner alten Wohnung besuchen und haben gemeint, wir haben dir einen Taschenkalender mitgebracht. Und dann hat mein Papa das riesige Ding nach oben geschleppt. Wie ich mich gefreut habe.


Die Taschen hat meine Mama alle mit Filzwolle gehäkelt und dann in der Waschmaschine verfilzt. Überall ist ein Knopf aufgenäht und die meisten kann man wirklich wie eine kleine Handtasche schließen. 


Das Brett hat mein Papa in einem dunklen Rot gestrichen, das leider auf den Fotos nicht richtig raus kommt. Und mit "seiner" Schrift oben als "Taschenkalender" beschriftet. 

Bis jetzt war er mit allem Möglichen gefüllt, ist immer etwas schwieriger, da ich keine Süßigkeiten esse, also waren Haargummis, Schmuck, Nagellack, Creme.....

Dieses Jahr ist er wohl passend zu meine Thailand-Urlaub gefüllt, soviel wurde mir schon verraten. ;)

Und weil das von meiner Mama und meinem Papa für andere (MICH) gemacht ist, geht es ab damit zum FAGSamstag (hoffe das ist ok so).

Schönen Abend noch!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Der Kalender ist total lieb und persönlich - ein anderes Täschchen jeden Tag, welches Mädel träumt schon nicht davon - ist das herrlich, wenn man so wunderbare Eltern hat!!
    Aber he, du machst mich fertig - du isst keine Süßigkeiten? Nichts?? Gar nichts??? SCHLUCK!!!! Naja, dafür ist der Stoffverbrauch wohl geringer, sehr clever :-)

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch total lieb, vor allem weil ich ihn immer wieder gefüllt kriege... :)
      Haahaaaa, ja ich esse keine Süßigkeiten, keinen Kuchen oder ähnliches. Einzige Ausnahme ist ab und an ein Eis und Popcorn im Kino. Und zwar wegen dem Stoffverbrauch ;)....
      Lg

      Löschen
  2. Hallo,

    die Idee mit den Taschen ist wirklich niedlich :) Habe nun eine tolle Verwendung für die ganzen Wollreste gefunden die ich immer gebunkert habe da es zu schade ist das wegzuschmeißen. Zudem ist es auf dauer gesehen auch viel günstiger den selbst individuell zu befüllen. Meine Kinder bekommen z.B. kleine Haarspangen oder Spielzeugautos oder sowas ähnliches hinein. Da haben sie wenigstes länger freude dran als an einem Stückchen Schokolade ;)
    Und da noch so viel Wolle übrig ist mache ich noch einen zweiten der dann für einen guten Zweck der Kirche gespendet wird. Dort wird jedes Jahr ein Weihnachtsmarkt veranstaltet wo ein Adventkalender verseigert wird. Auch viele andere gespendete Handarbeiten werden dort verkauft. Der Erlös geht dann an einen Verein der Kinder und Jugendliche von der Straße holt oder an die Tafel oder oder oder.. das wird jedes Jahr neu ausgelost weil es ja leider so viele bedürftige gibt.
    Wünsche damit eine schöne Adventzeit und ein tolles Weihnachtsfest :) Und dir liebe LeoLilie einen tollen Urlaub in Thailand. Ich hoffe das bis dahin die Lage dort etwas beruhigter ist und ihr eure Zeit dort genießen könnt :)

    AntwortenLöschen