Anleitung für eine gestrickte Mütze/Beanie mit dem Knitting Loom!

Türü!

Ich bin jetzt ungefähr eine Woche Besitzerin von Knitting Looms und jetzt schon total im Fieber. Ich habe schon einige Mützen gestrickt und da es wirklich wenige Anleitungen auf deutsch gibt, habe ich eine gemacht in dem jeder Schritt erklärt wird, wie man eine Beanie mit dem Strickring strickt.

Das Stricken mit dem Strickring/Knitting Loom ist auch wirklich super für Leute geeignet, die überhaupt nicht "normal" stricken können. Ich kann es auch nicht, gib mir Stricknadeln in die Hand und ich habe danach verknotete Finger.




Hier erkläre ich die Grundtechnik, wie man einen Bund macht, wie man die Farbe wechselt und den Mützenabschluss. Ebenso gebe ich ein paar kleine Tipps, wo und welche Ringe man kaufen kann und welche Wolle ich benutzt habe.



Hier habe ich die Knitting Looms gekauft und die sind super, weil sie im Gegensatz zu anderen unten am Stab noch eine Aussparung haben, so dass man wirklich immer mit dem Haken darunter kommt, ohne vorher die Schlaufe hoch schieben zu müssen. Außerdem ist der Preis für die Setgröße unschlagbar. Ich habe wirklich überall geschaut, aber das war mit großem Abstand das günstigste Set.



Hier noch grob die Mützengrößen, natürlich ohne Gewähr ;).....



Sorry für die relativ schlechte Qualität des Videos, aber ich muss irgendwie mir eine Alternative zur Webcam organisieren. Aber ich denke man sieht trotzdem das Wesentliche. Viel Spaß beim nach machen.

Und weil die Anleitung für andere gemacht ist, ab damit zum FAGSamstag,


Schönen Abend noch!
Eure LeoLilie


Kommentare:

  1. Die Anleitung ist super! :) Ich kann auch nicht stricken, dafür häkeln. Aber vielleicht geb ich der Strickerei doch noch ne Chance mit den Ringen ;)
    Loopschals oder Armstulpen dürften damit auch hinhauen, oder?
    Liebe Grüße und danke fürs Zeigen,
    LaDolceVita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja klar geht das, solange man immer die richtige Ringgröße hat. Auch gerade Stück für normale Schals oder Topflappen oder gehen ohne Probleme :)...
      LG :)

      Löschen
  2. Ich habe jetzt seit längerem die Ringe zum stricken.ich habe es mit drei verschiedenen wolldicken versucht.leider funktioniert es einfach nicht.obwohl ich relativ locker wickel ist die wolle zum drüber heben einfach zu stramm.was mach ich denn falsch?da bricht fast jedes mal die Nadel ab.selbst meine Mutter bekommt es nicht anders hin.
    Wir wissen einfach nicht was wir falsch machen.können sie mir helfen?
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Woher ist denn das Set? Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass es auch stark auf die Marke ankommt, wie gut das Ganze funktioniert. Und vor allem auf die Wickeltechnik. Wenn man den Faden doppelt nimmt oder 2 Reihen strickt, dann wird es schon schwieriger. Wenn man es so wie in dem Video oben macht, dürft es eigentlich nur bei dem ersten Stab oder vll bei den ersten beiden Stäben etwas strammer gehen. Danach ist es eigentlich relativ leicht zum drüber heben. Ich hoffe ich konnte weiter helfen, wenn nicht einfach nochmal fragen. :)
      LG

      Löschen
  3. Die Anleitung ist echt super :) habe schon einige jetzt getrickt :). Nun habe ich mal eine frage und hoffe Du kanns mir helfen ich möchte einen Loom Schal stricken mit dem größten Ring soll für meine Nichte sein (10 Jahre). Aber ich finde keine Anleitung und weiss nicht wie ich es abstricken muss

    AntwortenLöschen
  4. Hallo. Ich hab auch schon einen Loomschal auf dem strickring gestrickt. Den Abschluss eines hab ich mir auf der Seite von SirisBastelwelt geholt. Der flexible Abschluss ist zu empfehlen und gar nicht so schwer wie es eigentlich aussieht. Lg

    AntwortenLöschen
  5. Hallo. Ich hab meine Strickversuche auf einem Strickrahmen begonnen weil meine Tochter unbedingt einen schal wollte und ich zum stricken einfach zu unbegabt bin. Mittlerweile ist bei mir das Strickfieber ausgebrochen und ich habe mir auch noch die Strickringe gekauft. Mittlerweile habe ich noch einen schal mit passender Mütze für meinen kleinen Sohnemann, Loopschal für meine Mama und natürlich schal und Beanie für meine Tochter fertig. Und das war noch lange nicht alles. Mittlerweile habe ich sogar meine Tochter angesteckt und nun möchte sie unserem lieben Nachbarn zu Weihnachten einen schal stricken. Ganz liebe grüße Beatrix

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Zu Weihnachten habe ich die Strickringe bekommen und bin total im Strickfieber. Zur Zeit versuche ich eine Mütze zu stricken. Mit dem Video geht das ganz gut. Allerdings habe ich recht dünne Wolle und die Lücken sind recht groß. Kann man da etwas machen, damit die Lücken kleiner werden? Was kann man außer Loops und Mützen eigentlich noch mit den Ringen stricken?

    AntwortenLöschen
  7. Danke für dein unterstützendes Video! Ich habe mir erlaubt, dich in meinem Beitrag zu verlinken. :-)
    https://frolleinkeks.wordpress.com/2015/09/15/handmade-stricken-fuer-absolute-anfaenger-und-mich/

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Leolilie!
    Nachdem ich im Internet über deinen Blog gestolpert bin und begeistert deine Tutorials verfolgt habe, stieß ist auf diesen Eintrag. Als volle Stricknull war ich super begeistert, wie einfach das Stricken mit diesem Wunderring zu sein scheint.
    Ich habe mir also auch einen Strickring zugelegt - den von Tchibo, weil der aktuell wieder im Angebot war. Habe nun leider gemerkt, dass man hiermit nur relativ dicke Wolle verarbeiten kann (am besten für die Nadelstärke 10-12). Da ich nun damit liebäugel nochmal den gleichen wie du zu kaufen, würde ich gerne wissen, welche Wolle mit welcher Nadelstärke du genommen hast... falls es natürlich noch nicht zu lange her ist ;-)
    Ich bin auf jeden Fall immer wieder stolz auf meine Produktionen und freue mich wie Bolle, würde aber auch gerne mal feinerer Wolle nehmen, da ich denke, dass das Ergebnis hier noch feiner aussehen würde.
    Ich freue mich auf eine kleine Antwort! ;-)
    Lieben Gruß
    Elena M.

    AntwortenLöschen
  9. Wieviel Reihen brauche ich für einen Strick Ring mit 24 pins bitte hilfe?

    AntwortenLöschen