So rot wie Blut, so weiß wie Schnee...

Türü!

... und so schwarz wie Ebenholz. Genau ihr habt es richtig erkannt, es geht schon wieder um Schneewittchen. Dieses Mal aber nicht um das Theaterstück meiner kleinen Schauspieltruppe, sondern um die Kinderfreizeit. Wie bereits erwähnt ist das diesjährige Thema Disney :).

Hier gab es ja schon das Kostüm für die Grinsekatze zu sehen und heute zeige ich euch das Kostüm fürs Schneewittchen. Dieses Kostüm habe ich schon vor einiger Zeit einmal für eine Mottoparty genäht und kann es nun noch einmal verwenden. Es ist nicht exakt dem Kleid aus dem Film nachempfunden, ich finde jedoch eine gewisser Wiedererkennungswert ist da.



Das Top ist so gehalten, dass man es problemlos auch einmal so anziehen kann ohne sich verkleidet vorzukommen. Der Rock ist ein gelber Tellerrock, den man, wenn man ein Gelb-Typ wäre bestimmt auch so tragen könnte (er wird mit einem Reißverschluss geschlossen).


Und weil ich mich so auf die Freizeit freue, geht es ab damit zum Freutag.

Euch eine schönen Tag!
Eure LeoLilie



P.S: Jetzt noch etwas nicht so erfreuliches, ich habe mich ja im letzten Post als Erdbeere bezeichnet. Das hat den einfachen Grund, das ich gerade ausschaue wie eine. Selbst Schuld wenn man Billig-Shampoo ausprobieren will, aber denkt ja keiner dran, dass man so allergisch drauf reagieren könnte. o0

Kommentare:

  1. Oh, das wird ja ein tolles Schneewittchen!!!
    Das sieht wirklich original aus !!!
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus! Bitte bitte reich ein Tragefoto nach! *bettel*
    Allergie ist absolute Sch...! Ich wünsch dir schnelle Besserung!!!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Danke! :)
    Ja diese Woche werden einige Kostüm-Tragefotos folgen ;)...
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
  4. Was heißt denn hier "ein gewisser Wiedererkennungswert" ?

    Ich wusste auf den ersten Blick, dass das ein Schneewittchenkleid ist! :-)

    Klasse geworden und natürlich will ich auch Tragefotos sehen... *g*

    Was deine Allergie angeht - gute und schnelle Besserung!
    Sowas braucht kein Mensch!

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen