Gratis Anleitung: Schmuck herstellen mit der Wikinger-Strickliesel

Heho!

So nachdem ich ja flach liege und schon vor fast 2 Wochen die Fotos für die Wikingerstrickliesel-Anleitung fertig sind, habe ich mir die Zeit genommen und die Anleitung zusammen geschrieben.




Da das Armband aus dem Tutorial für mich war, gehts damit heute gleich doppelt zu RUMS, ich denke die Mädels werden sich hoffentlich über die Anleitung freuen, da ich schon einige Nachfragen deswegen bekommen habe.




Die Anleitung ist gratis und ihr könnt sie direkt downloaden, dafür müsst ihr einfach nur auf den Pfeil der nach unten zeigt (in so eine Art Schale) klicken. Dieses Icon findet ihr direkt unter der Vorschau neben dem Wort Scribd. Sollte es Probleme geben einfach melden.



Hier geht es zum gratis Download!

Dann wünsche ich euch viel Spaß damit und hoffe ihr kommt mit der Anleitung zurecht. Es war teilweise gar nicht einfach das zu erklären und ich hoffe es ist einigermaßen verständlich.

Schönen RUMS-Tag euch noch!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Das sieht ja super aus und war sicher eine Menge Mühe eine Anleitung dazu zu machen. Ich werde es bestimmt mal ausprobieren. Danke fürs Teilen!

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ja würde mich freuen, und toll wäre es noch ein Feedback zur Anleitung zu bekommen. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Anleitungen sind immer toll und wer sich die Mühe macht, eine zu erstellen, ist ganz besonders toll!

    Ich wünsche dir viele Nachahmer, bei dir sieht das einfach superklasse aus.
    Mal sehen, ob ich dafür irgenwann auch noch Zeit finde... *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung. Ich musste es ganz schnell ausprobieren und bereits mein erstes Exemplar (über einem Klebepistolenstick gefertigt und durch einen Stricknadelstärkenmesser gezogen) ist bereits perfekt geworden ... zwar ohne Farbwechsel, hatte halt nur silbernen Draht zu Hause. Jetzt muss ich mir nur noch Endkappen und Verschlüsse besorgen. Meinen Erstversuch bekommt meine Mum.

    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  5. Doris, 29.05.2014
    Super Sache! Äußerst liebevoll und professionell hergestellt. Großes Kompliment!
    Herzlichen Dank fürs Bereitstellen.
    Bin voll motiviert und werde, sobald ich alles Material zusammen habe, loslegen.
    Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  6. Über Google auf diese Seite gekommen. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Das muss ich wirklich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank total schön und leicht verständlich!!!

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Anleitung! Sie ist sehr gut verständlich und man kann prima damit arbeiten. Nach ein paar Prototypen gehe ich nun (kurz vor Weihnachten) in die Serienproduktion für den Kirchen-Advents-Basar.
    Eine Änderung habe ich mittlerweile vorgenommen: Ich wickle den Draht zu Beginn nur um einen Holzstab - das sieht nacher besser aus, finde ich (ist allerdings dann doch etwas "fummelig"). Man sollte es am Anfang jedoch so machen, wie du es gezeigt hast, weil das einfacher ist.
    Liebe Grüße
    Bibi

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diese super Anleitung! Werd's gleich mal probieren! :)

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen, durch Zufall bin ich auf Deine super tolle Anleitung gestoßen - vielen Dank. Ich werde es zwar nicht ausprobieren, aber ich weiß jetzt, wie diese schönen Teile hergestellt werden. Ich sah sie auf einem Markt und bekam aber dort keine Auskunft über die Herstellung.
    Hab ein schönes Wochenende
    Crissi

    AntwortenLöschen