Hasi, Hasi, Hasi... oder "The Giving Bunny Project"




Heho, 


so ihr seht es wird hasig ;).  Und warum das Ganze? Ich habe vor ein paar Tagen das Projekt „The Giving Bunny Project“ von Urbanthreads gefunden. Durch DaniLinsi, die in ihrem Blog auch fröhlich vor sich hin häschent, bin ich darauf aufmerksam geworden. Ein tolle Aktion, bei der man umsonst ein einfaches Schnittmuster für einen kleinen Hasen herunterladen kann und diesen bzw. diese dann nach näht. Und jetzt? Ja jetzt kommt das tolle daran: sie werden ausgesetzt. Hört sich jetzt grausam an, ist es aber nicht, denn sie sollen von Fremden gefunden werden. Total cool oder, da sitzt dann ein kleiner Hase z. B. in der U-Bahn und hat einen Zettel dabei auf dem steht, dass er ein neues Zuhause sucht und wie er heißt (eine Internetadresse wo man sich näher zum Projekt erkundigen kann ist auch mit drauf).

 

Ist doch eine tolle Idee einfach jemand eine kleine Freude zu machen und ihm vielleicht den Tag zu versüßen.  Ich finde das so klasse, dass ich schon in die Bunny-Produktion gegangen bin. Hier ein mal ein paar Mitglieder der neuen Hasenfamilie:

Pauli Punker
Manfred Mustage
Günther Glotzer
Betty Bow
Tamara Twinkle
Susi Schmunzel
Theo Träumer
Willfried Winter
Mr. Müüü
Harald


Hat vielleicht jemand ein Hasi von mir gefunden? Wenn ja würde ich  mich sehr über einen kleinen Kommentar freuen, falls ihr einen gefunden habt und wo. J


Die Originalhasen werden eigentlich maschinengestickt, aber ich hab jetzt einfach mal alles in Handarbeit gemacht. Und weil ich mich so darüber freue und ich hoffe dann auch viele Leute wenn sie die Häschen finden (weitere 12 Stück liegen hier noch "gesichtslos") geht es ab damit zum  Freutag!

Viele liebe Hasi-Grüße
Eure LeoLilie


Kommentare:

  1. Wie genial, danke für den Link!
    Ich glaube, auch hier werden bald Häschen hoppeln...

    Ganz herzliche Grüße
    und ein wunderschönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee!!!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, was für eine super entzückende und selbstlose Idee!
    Ich habe heute ein kleines Häschen namens Mathilde bei meiner Arbeit gefunden. Sie lag schlafend da und war einfach unwiderstehlich. Ich habe sie direkt ins Herz geschlossen! Ich kann gar nicht aufhören mit ihr zu kuscheln...
    DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE! DANKE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch :)... das freut mich ja wenn Mathilde ein "kuscheliges" Zuhause gefunden hat ;)
      GLG LeoLilie

      Löschen
  4. Wie goldig! Eine tolle Idee! Total süß!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Von solchen Aktionen habe ich auch schon gehört und gelesen - coole Sache!

    Mal sehen, wann ich noch ein wenig Zeit finde, dann hoppeln hier hoffentlich auch ein paar Häschen!

    Schön, dass offensichtlich schon welche angekommen sind! :-)))

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen