Wechselklappen-Tasche

Türü!

Heute zeige ich euch eine Tasche die ich schon vor einiger Zeit genäht habe, sie war jedoch ein Geburtstagsgeschenk für eine meiner besten Freundinnen und diese hat eben erst am Samstag gefeiert. Deswegen passend zum Creadienstag meine selbst erfundene Messenger-Tasche.

Den Schnitt habe ich schon einmal genäht, nämlich zu Weihnachten für meinen Papa, jedoch war ich mit einigen Sachen nicht so zufrieden. Also habe ich mich noch mal hingesetzt und ein paar Sachen überdacht. Also erstes habe ich die Klappe zum knöpfen (mit Kam Snaps) gemacht, so dass man sie wechseln kann.


Hier sieht man die Kunstleder-Klappe die ich mit einem Stern auf den die Initialen meiner Freundin gestickt sind, verziert habe. 


Und hier die Klappe aus Filz auf die ich die Eule aus der Anima-Serie von Urban Threads gestickt habe. Ich finde das man allein mit den verschiedenen Klappen die komplette Optik grundlegend ändern kann. Die Tasche wirkt gleich total anders.


Außen besteht die Tasche aus Kunstleder und innen aus (mit H630 verstärkter) Baumwolle. Die Klappen bleiben durch einen Klettverschluss geschlossen und da dieser hochkant aufgenäht ist, kann die Tasche auch etwas voller sein, denn der Klettverschluss schließt trotzdem. Dazwischen ist eine Außentasche aus Baumwollstoff aufgenäht, in die man 2 Stifte und ein Handy stecken kann. Innen ist noch eine weitere Tasche aus Baumwolle angenäht, so dass hinter der Tasche, die mit Reißverschluss geschlossen werden kann, noch ein weiteres Fach entsteht.


Innen habe ich noch einen Schlüsselhalter angenäht, den ich aus einem Webband gemacht habe, das mit einem Kam Snap verschlossen werden kann. Der Träger ist aus Gurtband und ist längenverstellbar.


Ich finde die Tasche ist - und ja ich lobe mich jetzt mal selber - eines der besten Sachen die ich bis jetzt genäht habe. Es war echt viel Arbeit, vor allem weil ich viele Sachen noch etwas mehr durchdenken musste als bei der ersten Version. Außerdem hatte ich teilweise schon echt Probleme die mir ein leichtes Augenzucken beschert haben. Beim Absteppen des oberen Randes z. B. ist mir eine Nadel an einer Naht abgebrochen, war wohl zu dick. Also habe ich die Nähte ausgelassen. Außerdem habe ich dabei es irgendwie geschafft, das Innenfutter mit anzunähen, also musste ich nochmal ein riesiges Stück auftrennen und musste später darauf achten, genau die Linie zu treffen, da man sonst Löcher im Kunstleder gesehen hätte. Aber wie gesagt, mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und meine Freundin hat sich auch sehr über die Tasche gefreut. Sie wird jetzt gleich für die Uni benutzt, denn sie fängt gerade ein weiteres Studium an. 

Euch noch einen schönen Abend!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Die Tasche ist toll geworden und die Idee mit der auswechselbaren Klappe finde ich klasse.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. WOW - Riesen Respekt! Die Tasche ist wundervoll geworden, mit diesen vielen durchdachten, liebevollen Details. Total Super !
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht toll aus und sind genau meine Farben :-)

    AntwortenLöschen
  4. aaahhhh genau meine Farben die Tasche... wow ist die toll. Die Tasche löst bei mir echt einen Schub aus von *auchhabenwill* gröhl aber bei meinen Nähkünsten ,-) ich glaube so etwas Schönes bekomme ich nie hin.
    Die KirschSculls bei Deinen Ballerinas sind ja auch der Hammer. Meine Freundin war hin und weg. Sie liebt Sculls und Kirschen. Hmm brauche ich ächt doch eine Sticki? Darf ich Dich fragen was Du für eine Stickmaschine hast? Bin schon lange am überlegen. Öhm darf man auch fragen woher das Schnittmuster ist udn ob Du Deine abgewandelte Version verkaufst?
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich habe eine Brother Innov-is 1250 und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Immer wenn sie gezickt hat, saß der Fehler vor der Maschine ;), aber das war selten und auch für Stickanfänger (so wie mich) ist sie super geeignet. Sie hat ein Stickfeld von 13 x 18 was bis jetzt gut ausreicht, ich glaube 10 x 10 wäre einfach zu klein. Da würde es einen nach kurzer Zeit nerven dass man so viele tolle Muster nicht sticken kann.
      Das Schnittmuster für die Tasche wollte ich demnächst auch als Nähanleitung machen und gratis hier auf meinen Blog stellen. Müsstest du vll noch 1-2 Wochen Geduld haben, da gerade Ferien sind und ich da öfters unterwegs bin ;).
      Wenn du noch Fragen zur Sticki hast einfach melden. Für mich war da auch vieeeeles unklar. ;D
      LG LeoLilie

      Löschen