Der große böse Wolf...

Heho!

Ostern ist vorbei und ich habe letzte Woche noch einige Wünsche fertig genäht. Mein Opa hatte ja letztens für sein neues Sofa (hier) ein paar Patchwork-Kissen bekommen. Die haben ihm jetzt sooo gut gefallen, dass er unbedingt noch welche wollte die er zu seiner Freundin mitnehmen kann. Der Wunsch war ein großes, etwas stabileres Kissen, am besten wären sogar 2. Und als ich gefragt habe wie sie aussehen sollten, kam ja so normal halt, wie die einen. Normal? Aha also wohl auch Patchwork.



Deswegen habe ich ihm nochmal 2 Kissen genäht, dieses Mal aber nur Streifen als Patchwork. Und weil ja gerade alles langweilig erscheint, was nicht bestickt ist, wurden natürlich auch beide bestickt. Der große böse Wolf ist von Urban Threads.



Der Stoff ist von einer alten Bettwäsche, die toooootal weich ist. Ich habe die Kissen sozusagen "spiegelverkehrt" genäht. Und auch die Stickerei auf dem einen Kissen gespiegelt. Geschlossen werden sie unten mit einem kleinen Reißverschluss, denn ich habe die Kissen direkt befüllt, damit es schön fest ist.


Und ab damit zum Creadienstag und zur Kissenschlacht.

Euch noch einen schönen Abend!
Eure LeoLilie






P.S: Ab morgen gibt es auch eine Flickr-Gruppe für eure Werke die ihr nach meinen Anleitungen gemacht habt. :) Links findet ihr dann in der Sidebar. 

  

Kommentare:

  1. *lach*

    Gerade habe ich mich gefragt, wo denn da der Wolf ist... *kicher*
    Bis ich gemerkt habe, dass das der Kerl mit dem Hut ist! *giggel*

    Tolle Kissen, super, dass dein Opa selbst schon Bedarf anmeldet - solange es solche Wünsche sind und nicht sowas wie Hosen umnähen... *g*

    Passiert dir das auch manchmal, dass du sowas gefragt wirst, als wäre es ein Vergnügen, anderer Leute Sachen - kostenlos natürlich - zu reparieren, nur weil man gerne näht??

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag
    und bin gespannt, was du als nächstes zeigen wirst!

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Oh Sabine ja das kenne ich. Ich habe letztens einen ganzen Berg Klamotten von meinem Papa bekommen (das ist ja auch ok, Familie darf das Talent auch nutzen) und durfte einige Jackenärmel und Hosenbeine kürzen, was manchmal echt nicht so einfach war, vom Material und der Dicke. Aber oft werde ich darauf angesprochen, he du nähst, du ich hätte da eine zu lange Hose, oder ich habe nen kaputten RV. Neeee, so Bock habe ich da auch nicht drauf, aber ich kann ja nie nein sagen. ;)
      LG LeoLilie :)

      Löschen
  2. Sehr cool! Die werden bestimmt Gefallen finden!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. so normal halt :D *kicher
    Die Kissen für deinen Opa sehen klasse aus!
    Dass die zwei quasi in allen Belangen "spiegelverkehrt" genäht, gestickt sind... finde ich besonders toll !

    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Also so super normale Kissen würde ich auch sofort bei Dir ordern ... der Wolf is ja klasse und jetzt muss ich endlich mal dran denken bei Urban Threads mal luschern zu gehen.. die haben ja anscheinend super dateien zum Sticken :-)))
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja dann pass mal auf das du nicht süchtig und arm wirst. ;)
      Lg LeoLilie

      Löschen
  5. Schön geworden die Stickerei zwischen den unregelmäßigen Streifen und dann noch mal gespiegelt farblich variiert.
    Ein individuelles und sehr gelungenes Geschenk.
    Über eine Verlinkung bei der Kissenschlacht würde ich mich freuen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen