Strick-Taschen-Utensilo oder so ähnlich...

Türü!

Heute rumse ich mal wieder mit was selbst kreierten. Ich habe es einfachmal Strick-Taschen-Utensilo genannt, vielleicht fällt ja mir oder euch ein kürzerer oder besserer Name dafür ein, sowas wie Struta oder so ;). Ich habe ja viel gestrickt, aber wie schon oft erwähnt bin ich ja mit den "normalen" Nadeln immer etwas talentfrei, deswegen greife ich ja immer auf den Knitting Loom zurück. Jetzt wollte ich mir eine gute Aufbewahrung für angefangene Sachen nähen. Dann war die Überlegung ob ich jetzt eine Tasche nähen soll, damit ich die angefangene Sachen auch mitnehmen kann, oder ob es ein einfaches Utensilo wird um die Sachen abends gut erreichbar auf dem Sofa dabei haben zu können.

Wieder etwas überlegt und dann habe ich mir gedacht, geht ja bestimmt beides. Deswegen kann man dann die Tasche zum Utensilo umfunktionieren und natürlich auch anders rum. Die Träger der Tasche sind mit Kam Snaps befestigt, so dass man sie leicht abnehmen kann. Ebenso wird die Tasche selbst mit Kam Snaps geschlossen, das ist praktisch, denn so kann man später den Rand von der Utensilovariante umstülpen.


Die Grundform ist rund, so in der Größe gewählt, dass auch der ganz große Knitting Loom ohne stopfen hinein passt. Innen ist eine kleine Tasche aufgenäht, die so unterteilt ist, dass man gut die Garnnadel, den Haken und eine Schere unterbringen kann. Außen gibt es auch eine aufgenähte Tasche aus Baumwolle, die mit einem Kam Snaps verschlossen wird. Hier kann man loses Zeug hinein tun, oder z. B. den Träger wenn man ihn gerade nicht braucht, so kommt er nicht abhanden.




Die Tasche bzw. das Utensilo besteht außen aus Filz (in der Zwischenzeit liebe ich diese Optik) und innen aus mit H630 verstärkter Baumwolle. Die Innentasche ist übrigens auch aus Filz. Der Träger ist normales Gurtband.



 Auf die andere Seite außen habe ich noch eine Stickmotiv von Urban Threads aufgestickt. Das Motto "Craft or Die" finde ich hier sehr passend. ;) Und da ich ja sehr auf Schwalben stehe und auf pink macht es meiner Meinung  nach die Tasche zu einem echten Hingucker. Das Sticken dieser Datei hat mich echt viele Nerven gekostet, aber wie so oft, saß der Fehler nicht in sondern vor der Maschine. Irgendwie hatte ich wohl die Schraube vom Rahmen am Anfang nicht richtig zugedreht und somit ist das Vlies locker geworden. Als ich dann nachzog (da war gerade mal ein Drittel gestickt) war es schon sehr labberig. Ich wollte aber nicht nochmal anfangen, weil schon viel Faden verbraucht wurde und auch viel Stoff und Zeit. Also wie ein Habicht neben der Maschine gehockt und notfalls noch etwa mit der Hand nachgezubbelt. Das hat dann ganz gut funktioniert aber entspannend war es definitv  nicht.


Schön finde ich das Ergebnis allemal. Auch wenn ich es jetzt da der Sommer kommt nicht sooo oft brauchen werde aber man kann ja auch andere Sachen hinein tun, wenn man z. B. kleine Handarbeiten mit nehmen will. 

Ich bin jetzt gerade am überlegen, da ich nächste Woche noch Ferien habe und wohl Zeit für eine Nähanleitung, ob ihr an diesem Strick-Taschen-Utensilo interessiert wäret oder wollt ihr lieber eine Nähanleitung für die Messenger-Tasche mit Wechselklappe? Schreibt mir doch einfach einen Kommentar.

Achja und schaut doch auch mal bei meiner Blog-Geburtstags-Verlosung vorbei, wenn ihr Lust habt. :)

Schönen Abend euch noch!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Hammer! Eine geniale Idee! Top!!!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Idee! Und die Stoffkombi ist super! Ich liebe ja die Stickdateien von Urban Threads, diese hier hab ich auch auf dem PC, aber noch nicht gestickt... sollte ich wohl mal ;-)

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Süß deine Tasche.
    Ich liebe Punktstoffe.
    Glückwunsch zum ersten Bloggeburtstag.
    Mach weiter so, netter Blog.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Leolie
    Wow du machst echt super schöne Sachen. Auch Deine Farbkombis finde ich jedes mal klasse. Danke noch für den Tipp mit der Sticki und dem Schnittmuster fürs Kleid. Die Brother haben wohl einige und da denke ich mal das sie sehr gut ist. Ich muss mir das noch ein bisschen überlegen.. is ja doch ne Stange Geld. Aber wenn ich die Stickdateien sehe .... Aber danke für dein Angebot mir ein bisschen Support zu geben.
    Tja und jetzt zu Deiner Frage ob Utensilo oder Tasche ..... hmmmm .... Beides ;-))) Nein ich weiss wie viel Arbeit dahinter steckt, schon klar. Aber entscheiden kann ich mich nicht.
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee und klasse umgesetzt.

    AntwortenLöschen
  6. Schick und auch so vielseitig! Da kannst du auch mit shoppen gehen :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Klasse, die Stickmotive von Urban Thread sind total schön.
    Ist dir wirklich gut gelungen.
    LG petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Leolilie,

    ich bin stumme Beobachterin deines Blogs und habe wegen deines Youtube Videos mir auch die Knitting Looms zugelegt und habe das gleiche Problem mit der Unordnung bzgl. angefangener Strickereien.

    Daher wäre ich wirklich sehr an einer Anleitung für diese Utensilo-Tasche interessiert :-)

    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  9. Super idee. Und tolle farben.
    Lg starky

    AntwortenLöschen
  10. Oh wow- das ist super ! Perfekt durchdacht und sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  11. Ich platz mal mit der tür ins haus: Unbedingt die messenger bag, damit würdest du mir einen riesen gefallen tun :o :)

    AntwortenLöschen