Geldbeutel Marie im Doppelpack

Türü!

Ich habe schon vor Ostern 2 Geldbeutel Marie genäht. Dieses tolle Portemonnaie ist ein Freebook von Mrs.De-Elfjes genauso wie der Geldbeutel Reini, den ich sooo oft schon genäht habe. Aber manchmal muss man etwas Neues ausprobieren und auch wenn ich mich ewig nicht ran getraut habe, wegen den Seitenteilen und dem total langen Faltteil, habe ich es dann doch gewagt.



Die erste Marie ist für die Mutter meines Freundes zum Geburtstag entstanden. Nachdem der Knoten beim falten und umbügeln nach ein paar Fehlversuchen geplatzt ist, lief alles wie am Schnürchen. Das größte Drama war eine Stickdatei zu finden, die von der Größe her auf die Geldbeutelklappe passt. Sie durfte ja nicht zu hoch sein (max. 6,5 cm) und sollte schon etwas breiter sein (ca. 16 cm). Bei Emblibrary unter "Borders" bin ich dann fündig geworden und die kleinen Piepmatze finde ich echt sehr niedlich.



Da die Farbe dunkelrot gewünscht wurde, habe ich die Außenseite aus bordeauxrotem Kunstleder genäht und dieses dann bestickt. Innen habe ich Baumwolle genommen, die ich beim Faltteil mit Vlies verstärkt habe. Also alles genau wie im Freebook. Ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich es jetzt so gefaltet habe, wie es wirklich gehört, aber es ist aufgegangen von der Länge und alles passt rein, also wurscht.


Kurz danach ist noch ein weiterer Geldbeutel für meine Mama entstanden, nachdem der Reißverschluss ihres Reinis einfach den Geist aufgegeben hat. Und da sie vorher schon immer gemeint hat, ja keine Lasche und ein zweites Reißverschlussfach wäre toll, habe ich doch etwas geändert.



Dieser hier ist aus dunkelbraunem Kunstleder und ist auch sonst eher in türkisen und blauen Tönen gehalten. Innen hat diese Marie noch ein zweites Reißverschlussfach bekommen indem ich im Außenteil, wie beim Reini, noch ein weiteres Fach eingenäht habe.

 

Beide Maries werden mit zwei KamSnaps geschlossen und zwar ohne Lasche. So schön die Laschen aussehen, im Alltag ist dieses Rumgewickel einfach nicht praktikabel. 



Und ab damit zum Creadienstag.

Schönen Abend noch!
Eure LeoLilie









Kommentare:

  1. Die sind beide wunderschön !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich wunderschön geworden! Wenn man selbst bloß mehrere Geldbörsen verwenden könnte... :) Aber so macht man eben hübsche Geschenke für die Lieben! Sind dir super gelungen. LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. lindner-bettina.de26. Mai 2015 um 11:43

    Die sind toll geworden und die Stickerei passt richtig gut dazu...

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Die Geldbörsen sind ja super geworden! Und die Stickereien drauf passen so ideal dazu! Große Klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen