Nerd-Alert

Türü!

Wir waren am Wochenende bei einer Einweihungsparty eingeladen und zwar bei einem Bekannten, der waaaahnsinnig auf Nintendo-Spiele, Mangas und so Zeug steht. Also habe ich mir überlegt, was könnte man denn schenken und habe einen weiteren Lampenbezug nach der Anleitung von Cherrygrön genäht. Die Ikea-Lampe gibt es für glaube ich 2 Euro oder so, stürzt einen also nicht in den finanziellen Ruin. ;)



Was mich aber in den Wahnsinn getrieben hat, sind die Stickdateien gewesen. So was schlechtes habe ich schon lange nicht mehr unter der Nadel gehabt. Brutale Lücken waren drin (naja scheint eben besser das Licht durch), nichts war unternäht, so dass sich der komplette Stoff immer verzogen hat. Die Dateien habe ich in so einen großen Pack bei Etsy gekauft. Bei dem Preis von 5 Euro hätte ich es eigentlich schon wissen müssen. Und ich frage mich dann auch immer wie können solche Shops dann 4,5 - 5 Sterne-Bewertungen haben? Kaufen die die Leute um gut zu bewerten? Hat das irgendjemand mal Probegestickt? Oder bin ich einfach zu doof dafür? Obwohl ich sagen muss, in der Zwischenzeit klappt das sticken eigentlich fast immer, ich wage es zu behaupten, dass in diesem Falle der Fehler nicht vor der Maschine saß. ;)

Aber die Lampe kam trotz Lücken sehr gut und hat schon ihren Platz gefunden. Und schnell damit zum Creadienstag.

Gute Nacht!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Eine witzige Idee. Mit den Stickdateien finde ich auch super ärgerlich... wie können diese denn dann noch gut bewertet werden??? Hauptsache dein Geschenk kam gut an :-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lustig!!!
    Also die Lampen... das mit den Stickdateien ist einfach ärgerlich!
    Sowas hatte ich auch achon ab und an...
    Aber du hast das beste daraus gemacht!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus. Ich habe auch zwei von diesen Lampen hier. Die sind allerdings nackig. Wo bekomme ich denn die Nähanleitung?

    AntwortenLöschen