Disney geht in jedem Alter

Heho!

Ich bin 29 Jahre alt und ich liebe Dinsey-Filme immer noch genauso wie mit 5. Ich kann viele Filme heute noch auswendig mitsprechen und fast alles Lieder (zumindest von Filmen wie Aladdin, König der Löwen, Mulan, die Schöne und das Biest....) aus dem Stegreif singen, was ich übrigens leidenschaftlich gerne beim Auto fahren mache. Doch mein aller-aller-aller liebster Lieblingsfilm von Disney ist und bleibt wohl für immer Arielle. Und zwar ganz wichtig mit der Synchronisation von 1989 und nicht von 1998. Wer sich das damals ausgedacht hat, diesen genialen Film noch mal neu zu vertonen, der hatte irgendwie nicht alle Murmeln in der Schüssel. Ich habe mir die Version einmal angetan und bin die ganze Zeit das Gefühl nicht los geworden, das Sebastian jetzt neuerdings Latino ist und Arielle hat eine Stimme und Betonung, da könnte man meinen sie ist geistig zurück geblieben. Auch bei den geliebten Liedern wurden alle Texte geändert - geht gar nicht!!! Aber Gott sei Dank, gibt es jetzt endlich nach ewiger Zeit auch die alte Synchro auf DVD und ich konnte die VHS in den Schrank räumen.



Ja und warum erzähle ich euch das alles? Ganz einfach, weil ich meinen Geburtstag unter dem Motto "Disney" gefeiert habe. Fast alle waren in Verkleidung da, es gab z. B. Schneewittchen und Maleficent aber auch die Eltern von Merida. Also nicht nur von den "alten" Disneyfilmen waren Charaktere da. Und wie kann es anders sein, ich war natürlich als Arielle.



Da ich nicht gerade eine elfengleiche Figur habe, wollte ich jetzt nicht unbedingt bauchfrei rum springen, deswegen viel der Fischschwanz-Look schon mal weg. Ich habe mich für das blau-schwarze Kleid entschieden, dass sie anhat am Tag wo sie das Königreich besichtigen. Mein Freund musste natürlich passend als Prinz Erik gehen.




Dafür habe ich eine Toni genäht oben in hellblau unten in blau. Darüber gabs dann eine selbst zusammengeschusterte Fake-Corsage, die aus Stretchstoff ist, so dass ich einfach reinschlüpfen kann.



Die Schleife ist auch aus Jersey und weil sie so groß ist (ja im Film ist sie auch soooo riesig) habe ich sie für den Stand noch etwas mit Füllwatte gefüllt.



Ich war mit dem Kostüm echt zufrieden, aber dann kam der Supergau. Kennt ihr das? Ihr habt so eine genaue Vorstellung wie etwas aussehen muss und wenns dann nicht so ist, dann kriegt ihr voll die Krise? Bei mir war das mit der Perücke so. Ich hatte eine superschöne hochwertige Cosplay-Perücke bei Ebay bestellt und zwar über 2 Wochen vor der Party. Sie hätte genau den richtigen Schnitt und die richtige Farbe gehabt, aber als sie am Donnerstag dann immer noch nicht da war (Samstag war die Party) habe ich aus Panik noch eine andere über Amazon-Prime bestellt und da gab es halt nicht wirklich viel Auswahl, jedoch sah die Perücke annehmbar auf dem Foto aus.



Wie ihr jetzt sehen könnt auf den Fotos, war sie in real echt schrecklich, so eine Mischung aus Porno-Pippi-Langstrumpf und Psycho-Clown. Die ganze Bude war danach voll mit roten Haaren, man hat das Netz dazwischen gesehen und der Farbton ist fast schon neonorange. Das hat mir am Anfang echt die Laune verhagelt.



Irgendwann hab ich dann einfach meine Haare genommen und die Perücke runter, denn sie saß so eng und ich hab sowieso meine ganzen Flusen nicht drunter bekommen, waren dann doch zu viele, so dass ich auf den perückenlosen Fotos etwas verwuschelt aussehe. ;)

Sonst war die Party total toll und ich habe einen wunderschönen Prinzessinnen-Kuchen von meiner Freundin gekriegt. Ist sehr toll geworden oder? Hat auch perfekt zum Motto gepasst.



Und ab damit zu RUMS.

Euch noch einen schönen Abend!
Eure LeoLilie

Kommentare:

  1. Eine schöne Geschichte zu einem schönen Kostüm :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Perücke ist leider wirklich furchtbar... kann dir nur empfehlen deutsche Shops zu nehmen, die kriegen das mit dem Versand eigentlich immer gut hin. Bestellt man aus dem Ausland besteht halt immer die Gefahr, dass es irgendwo hängen bleibt. Auch wenn die Perücke dann nicht immer 100%ig dem Original entspricht, kann man sie oft noch selbst umstylen oder schneiden ^^. Das Kleid ist auf jeden Fall super geworden. Ich frag mich nur, warum du für die Schleife Füllwatte genommen hast und keine Vliseline?

    AntwortenLöschen
  3. Oha!
    Ja, diese Perücke hätt ich auch nicht genommen :-)
    Recht hast du!
    Mein Lieblings Disney Film ist ja schon von jeher "Die Hexe und der Zauberer", "Robin Hood" und "Bernhard und Bianca"
    *lach* aber ich als Maus???
    Da sollte ich wohl eher Lady Gluck machen *gacker*
    Alles Gute noch zum Geburtstag!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen